Meine LED Leuchten Sammlung


    • vetzy
    • 2477 Aufrufe 19 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine LED Leuchten Sammlung

      Hallo,

      bei der Vorstellung hatte ich es schon geschrieben. Ich bin seid 2010 daran meine Aquarien mit LED Leuchten zu bestücken.
      Die LEDs die ich nutze sind entweder von Nichia oder Osram. Je nachdem was ich an Leuchte baue kommen die einen oder die anderen zum Einsatz.
      Früher habe ich viele Dennerle Cubes gehabt. Diese haben kleine Leuchten mit 1100 lumen drüber gehabt. So war der 20L Cube doch mit sehr viel Licht ausgestattet.
      Weiter ging es dann mit LED Leuchten für größere Becken bis 80cm. Hier nutze ich die Nichia Streifen. Diese LED Streifen haben pro Meter 2400 Lumen bei 24 Watt Verbrauch.
      In den Lichtfarben benutze ich 4500 und 6500 Kelvin. Der CRI Wert der LEDs liegt bei 83. Alle Leuchten werden mit Netzteilen von 24 Volt spannungsversorgt.
      Die Halterung für die Leuchten mache ich bis 50cm gerne an der Rückwand. Dabei führe ich die Zuleitung in dem gebogenen Alurohr. Dieses Rohr läst sich am Halter verstellen. So kann man sich den Weg frei machen, wenn man mal mit der Schere in das Aquarium muss. An sonsten macht man die Leuchte sehr dicht über die Wasseroberfläche. dann fällt sie am wenigsten auf.
      Es geht aber auch eine Halterung an den Seiten. Ähnlich wie es bei der ADA Aquasky ist. Aber nicht gleich. Die Balken können zum Arbeiten einzeln heraus genommen werden. So hat man immer noch Licht über dem Becken, aber auch Platz.
      Seit neuem habe ich auch eine Seilaufhängung zusammen gestellt. Mit dieser kann die Leuchte entweder von einem Ständer, oder der Decke abgehängt werden. Ich habe darauf geachtet das das Seil sehr dünn ist. Am Ende waren es 0,8mm. Ich mag es einfach wenn die Sachen nicht so auffällig sind.

      Gruß Christian

      PS: Hier einfach ein paar Fotos von Leuchten die ich aufgebaut habe.
      Bilder
      • 2015-06-12_Scaperstank50L_2.jpg

        96,56 kB, 1.024×748, 43 mal angesehen
      • 2015-07-15_Plexiled3.jpg

        90,87 kB, 1.024×269, 35 mal angesehen
      • 2015-07-31_45er Hängeleuchte.jpg

        96,48 kB, 1.024×506, 37 mal angesehen
      • 2015-11-01_Fire mit LED2.jpg

        93,97 kB, 1.024×683, 33 mal angesehen
      • 30er Leuchte1.jpg

        83,46 kB, 626×293, 34 mal angesehen
    • Hi Chris,
      wie sieht das mit den Eindringtiefen mittlerweile aus? ich denke da an Ersatz für meine HQI (2x150W) für mein 360er mit 60cm Höhe,
      da meine Stromrechnung nach wie vor übel ist.
      Wie viel spart man dann tatsächlich. ich hatte vor 2 Jahren mal gerechnet, und war fürs AQ auf eher geringe
      Stromersparnis (bei vergleichbarer Lichtmenge/Eindringtiefe) gekommen bei allerdings sehr hohem Anfangsinvest.

      Grus, Werner
    • Hallo Werner,

      es tut sich bei den LEDs ja schon wieder was. Mein Großhändler hatte kurz vor Weihnachten noch LEDs mit 150 Lumen bei 1Watt Verbrauch angeboten. Da sind sie aber erst bei den 4500 Kelvin am nach messen. Wenn die 6500er auch diesen Wert und dann noch einen CRI von über 83 haben erreichen sind die eine echte Alternative. Auch für die Brenner.
      Denke das wird noch so 4 Wochen dauern bis ich da die Messergebnisse bekomme. Dann muss ich rechnen ob ich mit denen arbeiten. Denn preislich sind die schon um einiges höher als die LEDs die ich jetzt nutze. Ich müsste bei den Balken einen einsparen können. Dann brauche ich auch weniger Kühlkörper und ein kleineres Netzteil. Dann könnte es hin hauen das es preislich noch atraktiv ist.

      Gruß Christian
    • Hallo,

      ja ich habe auch Bilder von laufenden Becken. Nehme aber nur mal Fotos von Becken die ich selbst hatte.

      Gruß Christian
      Bilder
      • 2014-01-19_nach Schnitt.jpg

        253,53 kB, 675×768, 40 mal angesehen
      • 60er.jpg

        143,71 kB, 640×480, 42 mal angesehen
      • 2015-08-03_Vorderansicht.jpg

        95,44 kB, 640×480, 42 mal angesehen
      • 2015-10-16_Vorderansicht.jpg

        90,53 kB, 627×318, 39 mal angesehen
      • 2013-09-30_Alm.jpg

        171,87 kB, 495×768, 39 mal angesehen
    • Hallo Uwe,

      ja die Leuchten baue ich alles selbst. Habe den großen Vorteil das ich eine Drehbank, CNC Fräse, Ständerbohrmaschine und Kreissäge in meiner Werksatt habe. Dadurch konnte ich mich sehr in die Herstellung einfuchsen. Mitlerweile geht das alles recht schnell. Aber es sind immer noch Einzelanfertigungen und die brauchen ihre Zeit in der Herstellung.
      Das 60P stand in der Küche. Wurde damals für die Interzoo aufgebaut und danach leider verkauft.

      Gruß Christian
    • Hallo Martin,

      natürlich habe ich ein Kleingewerbe. Rechtlich darf ich für andere gar keine Lampen bauen und Gled dafür annehmen ohne eine Art von Gewerbe. Also habe ich die kleinste Möglichkeit der Gewerbegründung genommen.
      Da brauchst du nur mal an den falschen kommen und gleich hast du ein großes Problem. Und das kann ich mir bei meinem Arbeitgeber nun wirklich nicht leisten.

      Aber ich möchte hier auch klar stellen das ich nicht hier in das Forum gekommen bin um meine Leuchten vor zu stellen und ein wenig was zu verkaufen. Ich will ein aktives Mitglied sein das sich am Forenleben beteiligt und anständige Beiträge schreibt.

      Gruß Christian
    • Hi Christian,

      das wollte ich damit auch nicht sagen / meinen. Mir war halt nur so, als hätte ich da etwas, in meinem Hirn abgespeichert. Von deinem Erfahrungen, bezüglich LED Lampenbau, können wir ja nur profitieren. :zwinker: Sei es in der einzelnen Komponenten bzw. Materialwahl. Denke auch mal das, wenn wer nicht so Firm ist, er / sie sich, vertrauensvoll an dich wenden kann.

      Apropo, da hätte ich doch mal gleich ne Frage an dich. Was würdest du denn, bei einer 60 er Becken-Tiefe für LED´s empfehlen? Steuereinheit wäre ein TC 420 Controller. Aquarium Größe 130 X 60 X 60, zur Zeit mit 2 Eheim T5 Leuchtbalken, 2 Flammig a 54 Watt mit M-Reflektoren bestückt (also insgesamt 216 Watt). Würde gerne, das Potential des TC 420 ausnutzen können. Das ganze sollte natürlich, so hochwertig und Kostengünstig wie möglich sein. Bodendecker, sollten ohne Probleme machbar sein. Freue mich auf deinen Vorschlag.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Hi Kati,

      nee is klar nä. :teufel: :zwinker: Mir ging es jetzt auch eher darum, das alle anderen hier im Forum (die Interesse daran haben), auch an diese Info kommen. Was für Leuchtmittel und in welcher Konfiguration usw.

      @vetzy:

      Danke, für das erstellte Angebot. Aber....... es passt leider, nicht in mein Zwiebelleder. :pfeifen: Dachte eher so in die Richtung, der Selbstbau Lösung. :schaem:

      Also ungefähr so: LED XY mit Abstrahl Linse Z versehen, Kühlkörper erforderlich (oder auch nicht). Alternativ dazu, LED Stripes S in Farbgebung AB, mischbar mit LED Stripes K in Farbgebung CD. Ergibt, so und soviel Lumen - wäre ausreichend für Bodendecker. Material für das Gehäuse der Lampe, wäre dies und das machbar. Kostenpunkt um ca. Bla Bla Bla €uronen.

      Davon würden alle hier im Forum profitieren und der Bastel-Spaß wäre auch gegeben (zumindest bei dem einen oder anderen). Deshalb fragte ich ja auch danach, welche LED´s du für solcherlei Arbeiten empfehlen könntest. Wer eine Fertiglösung bevorzugt, ist sicherlich bei dir gut aufgehoben. Wir beide jedoch, kommen leider nicht zueinander. Trotzdem nochmals, danke für deine investierte Zeit und Mühe, für das Erstellen des Angebotes. :top:
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Hallo Christian,

      das würde mich (und sicherlich auch andere) ungemein freuen. Ich möchte aber dennoch erwähnen, das dies kein muss ist. Ich hätte und habe Verständnis dafür, falls du dich anders entscheiden solltest (Lebst schließlich zum Teil davon). Aber genial würde ich es trotzdem finden, so denn du es machst.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein: