Tylomelania sp. Orange mit Knurrenden Zwerggurami


    • neonon2012
    • 912 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      warum sollte das nicht klappen? Ich glaube nicht, dass Deine Guramis an der Schnecke interessiert wären. Vielleicht liege ich auch falsch und ein anderer User aus dem Forum hat da mehr Erfahrung. :zwinker: Warum nur eine Tylomelania? Diese Schnecken sind getrennt geschlechtlich. Ich habe in meinem Gesellschaftsbecken Tylos, orange, yellow spottet und black. Solange die Schnecken in meinem AQ sind, gab es zweimal Nachwuchs. Wichtiger ist die Wasserhärte, zu weiches Wasser bekommt den Tylos, bzw. ihrem Haus nicht.

      LG Petra
    • Hallo,

      Mein wasser hat eine härte von 14 ist ausreichend oder ?
      Habe auch Eierschale ins Becken Gelegt .
      Ich werde es morgen dann glaube ich mal versuchen .
      Kann ja dazwischen gehen ;)

      Vielleicht hat ja jemand mit dieser Kombi ja schon erfahrung gemacht ?

      Gruß Tom
    • Hallo habe mich natürlich vorher schlau gemacht:

      Die Ansprüche an den Reinheitsgrad der Teiche scheinen nicht sehr groß zu sein. Auch im Aquarium ist unser Knurrender Zwerggurami ein Fisch, der selbst in recht hartem Wasser noch gut zu halten und auch zu züchten ist.

      Quelle: Jorg Vierke

      Gruß Tom

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KatiG () aus folgendem Grund: Zitat kenntlich gemacht und Quelle eingefügt