Kleinen Abschäumer gefunden


    • lonesome
    • 1054 Aufrufe 8 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da er aus China kommt, erwarte ich eine lange Fracht, brüchigen Kunststoff a la Baumarkt - schaubenverpackung, aber Funktion etwas besser als Vergleichsprodukte. Immerhin hat er noch ein Sieb drin, was den Schaum stabilisieren wird.

      Schaun wir mal wie er ist wenn er da ist.

      worauf ich gespannt bin ist die Kunststofffarbe und der daraus resultierende Grad der Verschmutzung.
    • Post aus China :klatsch:

      Heute habe ich den Schäumer bei der Post abgeholt, er war Mitte letzter Woche angekommen. Gar nicht mal langsam wie ich finde :grinz:

      Keine 8 € inkl. Fracht, was erwartet einen da? Ich muss sagen: Positives!

      Das Material fühlt sich... ja ich würde sogar sagen, wertig an. Die Teile sind passgenau, schließen bündig, es macht alles den Eindruck einer passablen Konstruktion. Die Sauger sind sehr groß und massiv, erinnern etwas an Autoreifen, was auch gleich zum ersten Problem führt. Das Einschieben der Sauger in die Halterungen ist nichts für Weicheier. Da ist richtig Kraft gefragt! Wenn sie sitzen, dann für die Ewigkeit. Es macht, wie immer, Sinn einen Halter wie auch immer an den Schäumer anzubauen. Die Sauger sind, wie wir alle wissen, keine Dauerlösung und immer noch ein Unding in der Aquaristik.

      Ein weiterer "Kritikpunkt" ist der mitgelieferte Schlauch. Das Material fühlt sich an wie Silikonschlauch, könnte es auch sein, knickt aber bei jeder Biegung ein und vermindert den Luft - Durchfluss zum Sprudelstein. Der Sprudelstein macht auch nicht soooo den besten Eindruck. Er ist im Holz etwas grobporig. Hier würde ich aber eh zu einem Keramik - Sprudelstein greifen, den Schlauch finde ich bei den aktuellen Meterpreisen auch nicht wirklich der Kritik würdig, sei aber der Vollständigkeit halber erwähnt. Er ist etwas zu kurz geraten (vll 50 cm?, nicht gemessen ;) ).

      Maße:

      Reaktionsrohr: 15 cm lang, 5 cm Durchmesser! Mittig sitzt ein Schaumsieb um den Schaum zu stabilisieren! Das ganze Einbaumaß beträgt in der Breite 12 cm.

      Schaumtopf: 8 cm Durchmesser, auf das Rohr gesteckt mit Deckel 7 cm hoch, der Kopf für den Schaum ist zudem konisch. der Luftaustritt befindet sich auf dem Niveau der Deckel - Oberkante, es steht also nichts mehr über.

      Gesamte Höhe: 23 cm
      Im Vergleich zum direkten Konkurrenten Sander Piccolo:

      Pro:

      - Ebenfalls wertig gebaut
      - Schaumsieb
      - Kostengünstig
      - ebenfalls vollständiger Lieferumfang

      Contra:

      - Lieferzeit (eben aus China, aber wer warten kann...)
      - Schlauch und Sprudelstein müssen (auch) getauscht werden
      - Gummisauger

      Neutral:

      - Das Material des Abschäumers ist wirklich dunkel! Der Betrieb müsste zeigen ob das Verschlammen so vermindert wird!

      Kaufempfehlung? JA! Wer mit den kleinen Fehlern leben kann, bekommt ordentlich neues Material. Zum Reinschnuppern in die Meerwasseraquaristik und mal mit einem "60er rumspielen" möchte, liegt hier genau richtig.
      Bilder
      • CIMG3798.jpg

        145,44 kB, 1.024×576, 7 mal angesehen
      • CIMG3799.jpg

        180,42 kB, 1.024×576, 7 mal angesehen
      • CIMG3800.jpg

        239,74 kB, 1.024×576, 7 mal angesehen
      • CIMG3801.jpg

        389,62 kB, 1.024×576, 7 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lonesome ()