Externer Filter für 60er Nano Cube: Ansaugstutzen und Einlauf Vorschläge


    • MetalAltum
    • 773 Aufrufe 8 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Externer Filter für 60er Nano Cube: Ansaugstutzen und Einlauf Vorschläge

      Hallo
      werde im Flur ein vorhandenes 60l Nano Cube von Dennerle aktivieren.
      passender Schrank ist in Arbeit. da ich möglichst wenig Technik im Becken haben möchte, will ich einen existierenden Eheim 2324 Topffilter benutzen. als ich mir das anschaute, kam mir die Frage, mit was für einem Einlauf und Ansaugstutzen ich arbeiten soll, denn die Abdeckscheibe lässt nicht viel Lücke zum Durchführen von Schläuchen etc.
      gibt es adapter um auf kleinere Schläuche zu kommen (Drosselung des Filters wär ja völlig ok)!?
      Oder hat jemand von den kreativen Bastlern eine Idee?

      irgendwas graziles, was nicht gross auffällt...

      Gruss, Werner
    • Hallo,

      hatte das gleiche Problem und mit der original Abdeckscheibe passt garnichts. War deshalb beim Glaser um die Ecke und der hat mir die Scheibe zurecht geschnitten und die Kanten geschliffen. Gab 5 € in die Kaffeekasse und das wars.

      Es gibt mittlerweile auch eine originale kürzere Abdeckscheibe von Dennerle direkt, allerdings recht teuer.

      Und dann einfach nach Glas oder Edelstahl Ein und Ausläufen gucken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Henk () aus folgendem Grund: Was vergessen

    • Hi Corinna,
      danke! die Glassachen sind interessant. und für das Becken würde ich mir das auch gönnen.
      aber muss schauen, ob die Lücke zwischen Abdeckung und Rand reicht. oder ich lass die Abdeckung etwas abschneiden.
      aber die von dir gezeigte Ansaugröhre sieht gut und unaufdringlich aus!

      Gruss, Werner

      - - - Aktualisiert - - -

      Henk schrieb:

      Hallo,

      hatte das gleiche Problem und mit der original Abdeckscheibe passt garnichts. War deshalb beim Glaser um die Ecke und der hat mir die Scheibe zurecht geschnitten und die Kanten geschliffen. Gab 5 € in die Kaffeekasse und das wars.

      Es gibt mittlerweile auch eine originale kürzere Abdeckscheibe von Dennerle direkt, allerdings recht teuer.

      Und dann einfach nach Glas oder Edelstahl Ein und Ausläufen gucken.

      Jo, siehe Antwort an Corinna, wird wohl die sinnvollste und preiswerteste Lösung sein!

      danke und Gruss, Werner
    • Danke euch! sehn toll aus die Teile, aber puh, ....
      da muss ich Taktik entwickeln, das Becken im Flur will meine Frau besetzen - dann ist es ihr Becken und dann muss sie da eben investieren :grinz: :grinz: :grinz:
      Sie hat sich da Killifische beim grossen Händler Z in Duisburg ausgesucht (komm grad nicht auf den Namen)
      soll nur ein Paar rein - wird sicher schön.
      ich poste mal was, wenn es los geht


      aber die Albdeckplatte muss ich wohl erst bearbeiten lassen

      danke allen, Werner
    • Hallo Werner,

      pass bei den Killis auf. Ich bin ab und an bei der Killigesellschaft auf den Treffen der Regionalgruppe. Es ist immer wieder ein Thema das die Tiere aus der kleinsten Ritze in der Abdeckung raus springen. Würde den Spalt versuchen möglichst klein zu lassen und auch Schwimmpflanzen zum Einsatz bringen.

      Gruß Christian