Ersatzpumpe für Tunze Nano Skim


    • lonesome
    • 799 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ersatzpumpe für Tunze Nano Skim

      Moin,

      ich habe noch das alte Model vom Tunze Nano Skim, leider mit defekter Pumpe. Die Pumpe müsste so 800 l/h in der Stunde haben und ich brauche Ersatz. Das Model von Tunze möchte ich eigentlich NICHT mehr nutzen, den ich habe 2 defekte Skimmer liegen. Die letzte Pumpe hat so den Geist aufgegeben das es zu leichtem Stromfluss im Becken gekommen ist. Da hier weder Keramikwellen noch sonst irgend welche Highlights verbaut sind, macht es wenig Sinn auf nicht bewährtes zurück zu greifen.

      Obwohl die Pumpen (es waren 2 verschiedene Serien mit verschiedenen Laufrädern) nicht das Geld wert sind, ist es die gesamte Konstruktion wie auch die Diffusoren schon sehr gut.

      Frage: Was wäre ein guter Ersatz? In der Bucht gibt einen Chinaknaller

      ebay.de/itm/800L-H-Aquarium-Fo…a54cf9:g:lc0AAOSw7FRWaTJA

      wie auch meinen aktuellen Favoriten:

      ebay.de/itm/AquariumSystems-Ne…4cbfc7:g:JmYAAOSwoydWkVws

      Mein erster und schönster Gedanke war:

      ebay.de/itm/Aquarium-Terrarium…cee636:g:59kAAOSwjVVV4rV6

      aber der Stromverbrauch... für so wenig Leistung (ok, kommt noch auf die Förderhöhe an) bisschen viel Strom.

      Zu guter Letzt hätten wir noch:

      ebay.de/itm/JBL-ProFlow-u800-U…5ad260:g:BVoAAOxyeZNTUO6o

      hat jemand eine Idee?

      ist ja nicht die Welt, alle im Vergleich. Aber summieren tut es sich ja schon in Masse wenn man alle Becken addiert....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lonesome ()

    • Hi Sascha,

      entweder die New Jet oder die JBL, wobei die New Jet einen etwas höheren Druck zu haben scheint.
      Ich habe an meinem Wirbelbettfilter die Tunze (800l/h) seit 2 Jahren ohne Probleme laufen und ist schön leise, wobei das ja Sicce Pumpen sind, wenn du eine stärke benötigen würdest hätte ich die Jabao vorgeschlagen gibts aber erst ab 4000l/h haben aber 24 V
      Gruß Michael
    • HalloSascha,

      ich habe mich erst vor kurzem damit beschäftigt und diese hier gekauft.
      Vorteil bei dem Händler, sie ist schonversandkostenfrei.
      Und ich kann über schulengel meinen Kindergarten mit einpaarpfennigfuffzich unterstützen.

      Zur Pumpekann ich dir sagen, sie läuft ca. seit September in einem grpßen Becken und tut
      dort fleißig ihren Dienst. Dabei ist sie leiser als ich dachte.
      Wenn man sie nach oben stellt, brodelt die Wasseroberfläche, es kommt also gut was raus.

      Das Chinadings hatte ich auch gesehen, habe mich aberletzten Endes nicht getraut,
      falls du es tust, berichte mal, das interessiert mich.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • - - - Aktualisiert - - -

      @ Michael , stimmt. Das war Sicce. Da stehe ich eh mit auf dem Kriegsfuß. Das Problem hatte ich schon mal mit der Firma...

      benötigt werden 800 l/h. Daher die konkrete Auswahl.

      @ Corinna, danke für Deine Info, aber Pumpe ist nicht gleich Pumpe :zwinker:

      Die von dir gezeigte Pumpe macht die so genannte "Blubberlutschströmung". Eher eine breite, weiche Wasserbewegung, aber ohne das ein Druck aufgebaut wird.

      Für den Abschäumer benötige ich aber einen Wasserstrahl um den Diffusor der eingebaut ist anzusteuern.
    • Kurze Info: Es wurde der Chinaknaller. Die Pumpe passt eben so rein, es gab noch 2 kleine Anpassungen an die alte Hardware, nun kommt der Schaum *froi*

      Im Skimmerkorpus musste ein kleiner Haken zur Kabelführung der Pumpe entfernt werden, und das Röhrchen Pumpe - Diffusor musste um die Hälfte gekürzt werden. Alles etwas eng, aber es läuft, gut sogar :grinz: