Becken 150x65x65


    • Buschfisch
    • 1149 Aufrufe 9 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Becken 150x65x65

      Hallo Forengemeinde,

      noch im Jahr 2015 startete ich mein zweites Meerwasserprojekt. Es handelt sich dabei um ein Riffbecken mit den Maßen 150x65x65 und 630Liter Inhalt.
      Beleuchtet wird mit zwei LED Balken der Firma AquaLeds.
      Abgeschäumt wird mit einem Tunze 9012.
      Gefiltert mit einem Eheim Aussenfilter.
      Als Strömungspumpe dient eine AquaMedic 15.0

      Es wurde 50Kg Livesand verwendet
      Der Aufbau besteht aus 73Kg Lebendgestein.

      Der Korallenbesatz besteht aus Weich- und Hornkrallen sowie LPS Korallen.

      Hier die ersten drei Aufnahmen vom Aufbau, einer früheren Gesamtansicht und den Leuchtbalken.


      Gruß
      Alex
      Bilder
      • mfcomp_IMG_20151215_183359.jpg

        385,38 kB, 888×666, 30 mal angesehen
      • mfcomp_Becken600l.jpg

        446,25 kB, 999×392, 27 mal angesehen
      • mfcomp_IMG_20151215_155423.jpg

        377,31 kB, 888×666, 24 mal angesehen
    • Die Korallen:

      Mittlerweile befinden sich im meinen Becken folgende Korallen.

      2x Sacropyhton sp.
      1x Sacropyhon ehrenbergi
      1x Sinularia sp.
      1x Paralemnalia sp.
      1x Briaerum sp.
      1x Pterogorgia guadalupensis
      1x Plexaurella nutans
      1x Tubinaria reniformes
      1x Tubinaria peltata
      1x Galaxea sp.
      1x Euphyllia yaeyamaensis
      1x Euphyllia ancora
      1x Eupyhllia glabrescens
      1x Caulastrea furcata
      1x Plerogyra lichtensteinii
      1x Catalapyhlia jardinei
      4x Crassa Anemone
      1x Pavona maldivensis
      1x Duncanopsammia axifuga
      1x Palythoa sp.

      Hier mal ein paar Aufnahmen meiner Korallen.

      Gruß
      Alex
      Bilder
      • mfcomp_bartkoralle.jpg

        374,83 kB, 999×664, 20 mal angesehen
      • mfcomp_IMG_20151217_100134.jpg

        429,15 kB, 888×666, 19 mal angesehen
      • mfcomp_sacrophyton.jpg

        418,56 kB, 999×664, 18 mal angesehen
      • mfcomp_IMGP1225.jpg

        128,52 kB, 419×768, 18 mal angesehen
      • mfcomp_IMGP1223.jpg

        117,57 kB, 455×768, 17 mal angesehen
    • Die Fische:

      Zur Zeit befinden sich im Becken folgende Fische

      2x Cownsfische
      1x Rotmeerdoc
      1x Blaugelber Zwergkaiser
      1x Vielstreifen Zwergkaiser
      1x Goldring Borstenzahndoc
      1x Cirrhilabrus lubocki
      1x Halicocheres richmondi
      2x Falks Korallenwächter
      1x Canthigaster solandri

      Zudem befinden sich folgende Wirbellose im Becken

      1x Lambis lambis
      1x Gebänderte Scherenganrele
      2x Weißband Putzergarnele
      6x Ringelsocken Einsiedler
      4x Pfaffenhut Seeigel

      Hier ein paar Aufnahmen der Bewohner.


      Gruß
      Alex
      Bilder
      • mfcomp_Cirrhilabruskubbocki.jpg

        363,64 kB, 999×540, 22 mal angesehen
      • mfcomp_IMGP1228.jpg

        447,62 kB, 999×572, 23 mal angesehen
      • mfcomp_korallenwächter.jpg

        392,99 kB, 999×663, 24 mal angesehen
      • mfcomp_goldringdoc.jpg

        407,5 kB, 844×666, 23 mal angesehen
      • mfcomp_lambis lambis.jpg

        432,79 kB, 975×666, 22 mal angesehen
    • Hallo zusammen,

      aktuelle Gesamtansicht kommt heute Abend, wenn ich die Scheiben geschrubbert habe!
      Bezüglich des Canthigasters kann ich im Punkt Giftigkeit entwarnung geben, da ja mittlerweile bekannt ist, dass sie das Gift über die Nahrung aufnehmen, welche sie so im Aquarium nicht bekommen.
      Trotzdem schadet Aktivkohle nicht und auch nicht über die Giftigkeit der Tier bescheid zu wissen.
      Mit ist Canthigaster nicht als der große Korallenfresser bekannt. An Zoanthus soll er gehen. Mein Tier kommt von Privat, dort hat der Zoanthus gefressen. Bei mir darf er das. Zoanthus funktionieren bei mir einfach nicht und den kläglichen Rest der davon noch da ist darf er sich schmecken lassen.

      Gruß
      Alex
    • Hey,

      ich meinte bezüglich der Kohle eigentlich eher, dass es nicht schadet eine im Haus für akute Fälle zu haben!
      Das mit der negativen Auswirkung der Kohle auf Doktorfische habe ich bislang nicht gewusst Sehr interessant!

      Es hat zwar lange gedauert, aber hier eine aktuelle Gesamtansicht des Beckens. Man sieht noch die Reste der Cyanos, welche recht heftig kamen und ich erfolgreich die letzten Wochen bekämpft habe!

      Gruß
      Alex
      Bilder
      • mfcomp_IMGP1881.jpg

        431,91 kB, 1.024×461, 18 mal angesehen