Ingo Seidel: „Südamerikanische Fische in ihren natürlichen Lebensräumen“.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ingo Seidel: „Südamerikanische Fische in ihren natürlichen Lebensräumen“.

      Hallo zusammen.

      Am Freitag den 04. März 2016 sehen wir den Bildvortrag von:
      Ingo Seidel: „Südamerikanische Fische in ihren natürlichen Lebensräumen“. acara-helmstedt.de/

      Wir werden verschiedene Lebensräume, wie Klar- Weiß- oder Schwarzwasser kennenlernen.
      Ein Überblick über die verschiedensten Biotope des Kontinents, in kühleren sowie warmen Habitaten, immer den Blick auf
      unsere beliebtesten Aquarienfische gerichtet.

      Von Schmetterlingsbuntbarschen bis zu den allseits beliebten Roten Neon, viele Tiere werden wir zu sehen bekommen. Nicht nur über Wasser, sondern auch unter Wasser werden wir Ihre Lebensräume kennenlernen.

      In letzter Zeit wird sich sehr viel mit der Biotopaquaristik beschäftigt.
      Viele Aquarianer und Terrarianer wollen Ihren Tieren die möglichst besten Voraussetzungen bieten, um ein langes und gesundes Leben führen zu können.

      In dieser Form der Aquaristik geht es um eine, möglichst naturnahe Aquarien- oder Terrarien Gestaltung. Natürlich muss man dabei Kompromisse eingehen. Aber so gut es geht, sollte man den Tieren, die man pflegt, optimale Haltungsbedingungen bieten und dazu muss man Ihre natürlichen Vorkommensgebiete kennen und erforschen.

      Genau das macht Ingo Seidel, auf zahlreichen Expeditionen war er dabei und wird uns sicher aus seinem reichen Fundus einiges zu erzählen haben. Dass das mit hervorragenden Bildern untermalt wird, weiß jeder, der schon einmal einen Vortrag von ihm gesehen hat.
      Der ACARA Helmstedt freut sich, mit Ingo Seidel einen der bekanntesten Aquarianer überhaupt, zu einem Vortrag bei uns in Helmstedt gewinnen zu können.


      VG. Swen