Kaliummengenzufuhr?


    • Timbo
    • 1038 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaliummengenzufuhr?

      Hallo zusammen,

      mein Ausganswasser hat laut Wasseranbieter 5,2 mg/liter Kalium.
      Habe die Typischen Mangelerscheinungen.

      Daraufhin habe ich den Flüssigdünger Kalium von Aqua Rebell zugelegt.
      Er fügt bei 2ml in 50 Liter 1mg/l Kalium hinzu.

      Jetzt will ich 200Liter Wasser damit auf einen Wert von 20 mg/l bringen.
      Mache eine Täglische Dünung bisher, was überhaupt kein Thema ist.

      Hatte bisher 10ml Taglich hinzugefügt, was aber null an den Mangelerscheinungen bewirkt hat bisher.
      Also muss er schonmal höher werden...
      Vom Ausganswasser abgesehen: Müst ich dann 160ml zufügen auf 200 liter Wasser um auf 20mg/l zu kommen???
      Solch eine Menge? Und das Täglich? Glaube nicht, hängt ja vom verbrauch ab?!
      Was müste ich also dann hinzufügen? WW mache einmal pro Woche 20%

      Mein AQ ist zur info sehr stark Bepflanzt.

      Danke für eure Hilfe/Antworten?

      Lg
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.
    • Hallo Timbo,
      unabhängig von Deiner Berechnung, stellt sich die Frage wozu Du 20mg/l Aquarienwasser brauchst. Mit was misst Du eigentlich den Kaliumgehalt. Da Du ja offensichtlich auch Dünger einsetzt führst Du ja ebenfalls Kalium zu, vorausgesetzt Du hast einen guten Pflanzendünger. Jetzt noch 15 mg/l zusätzlich dazutun und auch noch täglich (2x4x15= 120 mg/l je Tag) schadet höchstens Deinem Geldbeutel, sonst aber Nichts. Die Wasserpantscher sind halt mal wieder am Werk.
      selbst AquaRebell gibt eine solche kuriose Empfehlung nicht.
      Zur Nachahmung nicht empfohlen.
      Gruss
    • BernhardFJ
      Hallo Timbo,
      unabhängig von Deiner Berechnung, stellt sich die Frage wozu Du 20mg/l Aquarienwasser brauchst.


      Daher meine Aussage über die Höhe vom Kalium



      BernhardFJ
      Mit was misst Du eigentlich den Kaliumgehalt

      Garnicht, da ich nix habe aktuell. Was wäre den gut dafür zum Messen???



      BernhardFJ
      Da Du ja offensichtlich auch Dünger einsetzt führst Du ja ebenfalls Kalium zu, vorausgesetzt Du hast einen guten Pflanzendünger

      Aqua Rebell Kalium, 2ml Dünger fügt auf 50l 1mg/l Kalium hinzu




      BernhardFJ
      Mit was misst Du eigentlich den Kaliumgehalt

      Garnicht, da ich nix habe aktuell. Was wäre den gut dafür zum Messen???




      BernhardFJ
      Die Wasserpantscher sind halt mal wieder am Werk.

      Wasserpantscher schonmal gernicht!



      BernhardFJ
      Selbst AquaRebell gibt eine solche kuriose Empfehlung nicht.

      Doch tut es!


      - - - Aktualisiert - - -

      Wasseranalyse vom Wasseranbieter
      Bilder
      • 1.jpg

        157,53 kB, 555×768, 8 mal angesehen
      • 2.jpg

        157,3 kB, 559×768, 2 mal angesehen
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.
    • Liebe Leutz'

      Zwar kann ich den argumentativen Zusammenhang zwischen menschlichem Stoffwechsel und dem Kaliumbedarf eines 200-Liter-Aquariums so gar nicht nachvollziehen, aber ... anyway...

      Gerade hat man die Möglichkeit, Anton Gabriel im Interview zu befragen. Der Mann hat dazu geschrieben: anton-gabriel.at/dungbau3.htm#kalium

      Timbo, vielleicht solltest Du das Interview erweitern - und Anton dazu befragen. Besser kannst Du es nicht treffen!

      Grüße,
      Stefan