54 Liter Gesellschaftsbecken


    • Holger
    • 2037 Aufrufe 9 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 54 Liter Gesellschaftsbecken

      Liebe Mitglieder

      Hier mein 2. Aquarium. Es ist besetzt mit Platys und Pandawelsen. Bestückt ist es mit 7 Wasserpflanzen, einen Baumstamm und eine Wurzel sowie einem großen Deko-Stein und Muscheln. Schieferplatten auch. Das Becken soll sich noch etwas entwickeln was vor allem etwas mehr Pflanzen bedeutet.
      Mit der Wasserqualität bin ich noch nicht hundert-pro zufrieden, da es noch nicht kristall-klar geworden ist. Hab in den eheim Filter zusätzlich heut noch etwas Filterwatte getan und warte mal auf das Ergebnis die Tage.
      Bilder
      • P1030149.jpg

        214,24 kB, 1.024×768, 41 mal angesehen
      • P1030156.JPG

        352,22 kB, 828×621, 57 mal angesehen
      • P1030145.jpg

        193,14 kB, 1.024×768, 32 mal angesehen
    • Hallo Holger,

      es ist ein 54 :zwinker:

      Mir persönlich ist es zu nahe an deinem Lido, der Stil wäre mir zu gleich, aber es muss DIR gefallen ;)

      Das mit dem Trüben... das gibt sich. Aber warum ist es trüb? Das legt sich normaler Weise in dem Setup binnen 12 Stunden, ohne Filterwatte. Kann es sein dass Du frisch angesetzt und sofort besetzt hast ohne den Peak abzuwarten?

      Das wäre mir bei Deinem Besatz zu heikel. Platys fangen sich gerne was bakterielles oder Pünktchen, kommen Panzerwelse unter Stress können manche Arten Gifte absondern was dann umso verstärkender wirkt...
    • Hallo Holger,

      was die Trübung angeht, Filterwatte hättest du nicht gebraucht, die Trübung verschwindet nach einigen Tagen von selbst wieder.

      Noch etwas zur Einrichtung, der Dekostein passt nicht ins Gesamtbild, der ist viel zu groß für das kleine Becken.

      Aber, dir soll es ja gefallen... :zwinker:
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Hallo

      Ja ich bin auch der Meinung das die optische Gestaltung noch nicht des Weisheits letzter Schluss ist. Nein ich hab natürlich als ernsthafter Aquarianer nicht gleich die Fische eingesetzt. Hoffe ihr habt mit der Wassertrübung recht .Bin mit dem Filter des Beckens bisher nicht ganz zufrieden.

      Das es ein 54 er ist hatte ich doch geschrieben :confused: :lach:

      Zu nah am Lido...mir fiel kein anderer Stil ein. Ich zeige euch in ein paar Tagen mein 3.Becken welches schon etwas anders ausieht.

      LG
    • Holger,


      ja, die Becken sind sich schon ein bisserl ähnlich. Schau, bei mir ist es immer so: am Anfang sehen alle meine Becken herrlich unterschiedlich aus, nach nem Jahr werden sie sich immer ähnlicher, danach sind eigentlich irgendwie plötzlich alle gleich.

      Vielleicht bist Du der konträre Typus? Deine sehen sich am Anfang ähnlich - und nach nem Jahr sind sie völlig unterschiedlich?

      Wirf das aggressive Weiß raus, setze auf dunklen Schiefer. Dann wird's.

      Stefan
    • Hallo

      Hab das nicht falsch verstanden. Bin dankbar für Statements und andere Meinungen. Vielleicht lern ich auch noch dazu, anhand zahlreicher Einrichtungsbeispiele hier im Forum. Bin nur etwas geschockt, denn ich habe versucht ein gleiches Aussehen zu verhindern und scheinbar nicht erreicht, obwohl ich mir sicher war das es anders aussieht.

      LG
      Holger
    • Stell Dir folgendes vor: Du sitzt an einem Bach, hast die Füße im Wasser, es ist ein schöner Sommertag. Du lässt die Seele baumeln, genießt die Natur, und blickst einfach auf einen Dir gegenüberliegenden Teil des Baches. Du bist nicht in den Alpen, Du sitzt im Urlaub an diesem Bach.

      Du konzentrierst Dich immer mehr auf das dieses Stück. Du siehst das Ufer, vll wächst ein Baum ins Wasser mit seinen Wurzeln. Fließt es schnell oder langsam an der Stelle? Stehen da Pflanzen? Das Braune da... ist das Laub? Was da wohl lebt...

      Kommt dann Dein Becken raus?

      Ich glaube... das sind alte Wurzeln. Da könnte Moos wachsen. Und ja... da ist eine helle Stelle. das wird Sand sein, es fließt nicht ganz so schnell. Und der Stein da, der begrenzt dieses Blickfeld. vorne wird es etwas ruhiger, da liegt Laub im Wasser,...

      Was ich damit sagen will: Nichts ist spannender als die Natur selber. Beobachten, zur Not im Zoohandel die kostenlosen Zeitungen mitnehmen. Reiseberichte lesen,... Je tiefer man in die Materie geht, umso natürlicher wird es.
    • Hallo lonesome

      Vielen Dank für die Tipps. Vielleicht find ich bei dem Becken irgendwann noch einen anderen Weg. Beim 3.Becken hab ich ohnehin eine andere Gestaltung gemacht. Bei diesem 54 Liter Becken ist heut- vielleicht auch durch die Watte- endlich das Wasser klar geworden. Deshalb geht's mir ganz gut heute, lach

      LG
      Holger
    • Da ich mal durch Scrolle und mir das auffiel das es ein EHEIM ist, wollte ich mal was dazu sagen :grinz:
      Ich liebe EHEIM habe mich nur da drauf Spezialisiert so zu sagen, deswegen verstehe ich nicht warum du den Filter nicht magst.

      Den Bodengrund mag ich gar nicht da ich finde das hat nichts mehr mit Natur zu tun.

      Ich weiß ist schon etwas älter der Thread. Aber was war alles bei dem Set bei? weil ich mir das auch kaufen möchte, muss man sich nichts mehr an Technik zu kaufen?
      Also wenn Licht Heizer und Filter so wie Thermometer bei ist wäre ich zufrieden. Angeblich ja, stimmt das? hatte bei Tetra schon mal schummel Ware, deswegen frag ich.

      Das es gu ist oder nicht frag ich gar nicht erst, ich weiß das es gut sein muss ;) wie gesagt EHEIM Liebhaberin ;)
    • Thema wurde von 3 Benutzern gelesen

        Till Duras Asari-90