Vergesellschaftung für nächsten Besatz in 2 Wochen


    • Rucky
    • 463 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergesellschaftung für nächsten Besatz in 2 Wochen

      Maße des Aquariums (Breite x Tiefe x Höhe)
      (ein Foto ist auch immer hilfreich)
      60 x 30 x 34

      Wie lange ist das Aquarium bereits in Betrieb?
      3. Woche

      Welche Tiere sind bereits vorhanden?
      2 Guppy Mänchen
      3 Guppy Weibchen
      3 Otocinclus vittatus / vestitus
      5 - 8 Turmdeckelschnecken

      Pflanzen:
      Indischer Wasserfreund
      Rotala Boschi
      Anubias barteri
      Vallisneria tortifolia
      Lobelia Cardinalis
      Lilaeopsis Brasilien
      Cryptocoryne Lutea
      Kleiner Wasserstern


      Wasserwerte (vorrangig pH, GH, KH) und Temperatur
      PH 7,6
      GH 12
      KH 11
      25°C

      Neu-Beisatzvorstellung:
      2x Opal-Apistogramma (Päärchen)
      5x Aphyocharax anisitsi
      1x Otocinclus vittatus


      Habt ihr da Erfahrungen von Komplikationen? Frisst Opal-Apistogramma die zu erwartenden Guppy Babys, haben dafür auch Abnehmen, finde die Barsche aber sehr hübsch. Habe bei der Auswahl sehr auf die Wasserwerte geachtet. Das diese sich gut Überschneiden und für alle Einrichtbar sind. Ein paar mehr Versteckmöglichkeiten sind auch geplant.
    • Hallo

      Für die Rotflossensalmler ist dein Becken zu klein.

      Otocinclus solltest du erst nach 2-3 Monaten einsetzen, dann hat sich genug Aufwuchs gebildet, in dem diese Welse ihre Nahrung finden.

      Dazu solltest du auch bedenken, nicht zu viele Arten in dein Becken zu setzen.
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Hmm, laut der Shop seite ab 54l AQ größe geeignet. Hab aber auch grad auf AQ Guid gesehen das es nicht passt :zick:

      Wie wäre es statt dessen mit 8x Axelrodia riesei.



      Der Zwergsaugwels kommt noch rein, der ist geplant, für später, damit die 3 noch einen gesellen finden und sich nicht so alleine fühlen.
    • Ja, Otocinclus kannst du ja einsetzen, aber erst viel später. Dann nicht nur einen, sondern mindestens noch 3, in einer größeren Gruppe fühlen sich diese geselligen Tiere sicherer und wohler.

      Lass es bei dem Besatz mit den Guppys und den Otocinclus, eine weitere Art wird für ein 54l Becken zu viel.
      Gruß Wolfgang
      ___________________