Vergesellschaftung "dreier" "Arten" möglich???


    • Timbo
    • 1318 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergesellschaftung "dreier" "Arten" möglich???

      Hallo zusammen,

      Ich möchte am liebsten 3 Barbenarten zusammen vergesellschaften.
      Jetzt stellt sich die Frage ob das so geht. Meiner Meinung nach ja.
      Oder übersehe ich da etwas?

      Jede der 3 Arten sind Schwarmtiere und benötigen daher ja Kollegen.

      Crossocheilus Siamesis
      Crossocheilus reticulatus
      Puntius denisonii

      Alle drei haben identische Artenbeschreibung:

      Stamm: Chordata
      Ordnung: cypriniformers
      Familie: Cypinidae
      Unterfamilie: Chprininae

      Ansprüche ans Wasser und Aquarium sind auch gleich. Würde jeweils 4 Fische nehmen, wären dann laut meiner Rechnung 12 Barben. Also eine schöne Truppe. Sollte doch gehen?
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.
    • Hey,
      alles ein Ding der Beckengröße!
      Grundsätzlich lassen sich die Arten vergesellschaften, jedoch nicht in so kleinen Gruppen!
      Denisoniis gehören ab 8 und die Crossocheilus ab je 5 Tieren gehalten.
      Für diese Arten wäre dann ein Becken von minimal 180x50 fällig.
      MfG,
      David
    • Hi,

      ich nehme an, sie kommen in deine 375l?
      Das würde ich nicht tun.
      Die Denisonii sehen in größeren Gruppen viel schöner aus,
      nach ihren Gefühlen habe ich sie allerdings noch nicht gefragt.
      Die C. siamensis kenne ich selbst, die werden ruppig im "Alter" ( so ab 1J...).
      Reines Bauchgefühl, und ich bin auch ein Freund von kleinen Gesellen in viel Platz,
      aber ich glaube, das passt echt nicht.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.