schwarze Stellen auf Javafarn


    • Schniefxx
    • 2108 Aufrufe 7 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schwarze Stellen auf Javafarn

      Hi,

      ich habe zwei Javafarn vor dem Gefressenwerdendurch die Malawis an meinem Arbeitsplatz gerettet.
      Meine Garnelen hatten die Überreste komplett gereinigt und es wuchs und gedieh alles wieder.
      Nun breiten sich seit ein paar Wochen schwarze Stellen auf den Blättern aus.
      Ich habe schon ein wenig hin-und hergelesen und weiß daher schon, dass ich Kalium zuführen müsste.
      Nur will ich jetzt kein teures Präparat kaufen, sondern eher gezielt nur das Kalium zuführen.
      Hat das von euch schonmal jemand gemacht und kann mir was empfehlen?
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hast du mal Fotos? Schwarze Stellen habe ich auch und die sind teils auch völlig normal. Allerdings sind es eher Punkte.
      Ich versuche mal Morgen Fotos zu machen von meinen Pflanzen.

      Gruss
      Sascha
    • Moin
      Einfach in der Apotheke ein Döschen Kaliumchlorid bestellen, kostet fast nichts ist aber etwas Hygroskopisch, also immer gut verschlossen und trocken aufbewahren. Oder wenn du hast die Aufbewahrungsflüssigkeit für Ph Elektroden. Ist dasselbe. Wenn als Flüssigkeit angerührt ist dunkel stellen, wachsen sonst Algen drin.

      Alfred
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.
    • Hi,

      habe Bilder gemacht.
      Werde gleich mal in die Apotheke tapern. Mal sehen, ob die mich wieder rauslassen.
      Die Dosierung interessiert mich aber auch. Muss ich das Pulver vorher anrühren?
      Bilder
      • WP_20160809_07_58_38_Pro.jpg

        1,52 MB, 2.592×1.456, 26 mal angesehen
      • WP_20160809_07_58_45_Pro.jpg

        1,54 MB, 2.592×1.456, 24 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hi,

      Also diese Stellen halte ich für normal. Die habe ich auf sämtlichen Javafarn und in viel grösserer Menge. Die leben und vermehren sich bei mir trotz dieser Flecken seit zig Jahren und wachsen sogar aus dem Aquarium raus.

      Gruss
      Sascha
    • Hallo Kati,

      Kaliumsulfat ist auch "nur ein Salz" ...

      Je nachdem welche Kaliumwerte man anstrebt, würde ich mir bzgl. des Chlorids keine Sorgen machen. Kalium und Chlorid liegen in Kaliumchlorid ca. 1:1 vor. Also z.B. 10 mg/L Chlorid, wenn man den Kaliumgehalt um eben diesen Wert anheben möchte.

      Kaliumsulfat ist aber sicherlich nochmals unkritischer hinsichtlich des Anions. (Will sagen: Sulfat kann man kaum zuviel haben, Chlorid irgendwann schon.)

      Gruss,
      Michael
    • Thema wurde von 5 Benutzern gelesen

        Tursiops Till Duras cdonline c.overfall