Was könnte das für eine Art sein ?


    • Timmy88
    • 708 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was könnte das für eine Art sein ?

      Hallo,
      Da ich mir nocht mehr richtig sicher bin was das für eine Art Fadenfisch ist wollte ich euch mal zu Rate ziehen.
      Könnt ihr mir dazu einen Tipp geben ?
      Evtl. Habt ihr auch eine Idee warm mein Wasser immer so leicht trübe ist, sieht aus wie Schwebstoffe, aber den Filter habe ich bereits vor einer Woche neu gereinigt und der zusätzliche Innenfilter (Aquaball) scheint auch nicht wirklich etwas zu helfen.
      Der Bodenbelag wird auch nicht wirklich aufgewühlt, sind vorwiegend Salmler und 4 Fadenfische.

      Na mal sehen vielleicht hat ja hier jemand eine Idee und kann helfen.

      Gruß
      Chris
      Bilder
      • IMG_0955.JPG

        831,73 kB, 1.986×1.372, 12 mal angesehen
      • IMG_0956.JPG

        1,04 MB, 2.438×1.766, 11 mal angesehen
      Gruß
      Timmy
      :blub:
    • 28° sind für diese Fadenfische oberste Grenze.
      Weshalb hast du die Wassertemperatur so hoch?
      Wenn du die Temperatur auf 25° einstellst, ist das völlig ausreichend.

      Noch etwas zu den Goldenen Fadenfischen, die auf den Foto's sind alles Männchen.
      Wie groß ist das Becken?
      Welche Geschlechter haben die beiden anderen Fadenfische?
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • HiHi

      Ja, es ist erstaunlich, dass viele Aquarianer ihre Fadenfische bei hohen Temperaturen von 28 Grad halten. Man findet diese Angabe ja oft auch in der Literatur.

      Aber, wie Wolf ja schon schrieb, es ist unnötig. (Vielleicht sogar kontraproduktiv in Bezug auf das Lebensalter der Makropoden?)

      Woher diese hohen Temperatur-Angaben kommen? Ich weiß nur aus Gesprächen, dass manche Züchter ihre Tiere bei solch hohen Temperaturen ansetzen. Eventuell daher.

      Jepp, geh' mal ein bisschen Energie sparen,
      Stefan