Steine


    • FreeWilly
    • 2168 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      ich bin gerade bei der Planung meines neun 160l Beckens und möchte viel mit Steinen arbeiten,
      jetzt zu meiner Frage kann ich die Steine benutzen die ich in der Feldmarkt finde oder sollte ich die Finger von denen lassen??
      Habt ihr vll tipps wo man relativ günstig Steine für das Aquarium herbekommt?
      LG
    • Hallo Willy,

      in der Feldmark findest du wahrscheinlich meist kalkhaltige Steine (zumindest in unserer Region), die das Wasser aufhärten können. Evtl. haben diese Steine auch Dünger oder sogar Glyphosat aufgenommen, was vielleicht ein Algenwachstum fördern oder deinen Fischen oder Pflanzen schaden könnte.

      Besser geeignet ist da Schiefer oder Basalt, der gibt soweit ich weiß nichts an das Wasser ab.

      Es kommt aus meiner Sicht auch drauf an, welche Mengen an Steinen du ins AQ packen möchtest und wie oft du Wasser wechselst. Eine Zeitlang hatte ich ein paar Sandsteine aus der Kiesgrube im Becken, was sich aber auch nicht negativ auswirkte.
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________
      Es gibt nichts, was eine Mutter glücklicher macht, als zu wissen, dass ihr Kind gesund ist und es ihm gut geht
    • Hallo Willy,

      geeignete Steine sind Granit, Basalt, Lava, Schiefer, bei Schiefer aufpassen das keine scharfen Kanten vorhanden sind.
      Sandstein geht auch, da sollte man einen Kalktest machen.
      Am besten, an einen Bach/Fluss gehen, dort findest du tolle Steine für dein Vorhaben, geeignete Steine mitnehmen, sauber machen und ab ins Becken.
      Günstiger geht es nicht. :zwinker:
      Gruß Wolfgang
      ___________________