kleine und große Räuber.


    • David s.
    • 4425 Aufrufe 11 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kleine und große Räuber.

      Hey,
      neben all meinen Pterophyllum habe ich ja auch ein kleines Faible für räuberische Arten.
      Darunter fallen in der Anlage aktuell:
      Apteronotus leptorhynchus
      Datnioides microlepis (hoffentlich nur temporär)
      Erpetoichthys calabricus
      Heteropneustes fossilis
      Macrognathus maculatus
      Mastacembelus armatus favus
      Mastacembelus dayi
      Polypterus delhezi
      Toxotes blythii
      Das mit dem Datnioides war ja ein Reinfall, bestellt habe ich den bis zu 30cm großen Datnioides polota und erhielt den bis über 50cm werdenden Datnioides microlepis.
      Für die hoffentlich nur temporäre Unterbringung ist jetzt ein Becken von 180x60 geplant, das wird in einem Nachbarort angeboten, sollte mir der Zustand nicht zusagen, wird 200x50x50 bestellt.
      Wobei ich die Maße wirklich nicht mag.
      - Aber man darf sich ja auch mal selber beschenken, nicht?

      Wäre dann ein kleiner Meilenstein, weil die Anlage dann das erste mal die 2.000 Liter knacken würde.

      Da ich wohl in der nächsten Zeit sowieso nicht an geeignete Tigerbarsche komme, sprich an Datnioides polota oder undecimradiatus, habe ich die Gelegenheit genutzt und Nandus nandus bei Tropicwater erworben.
      Das ist ja quasi die Alternative zu Tigerbarschen schlechthin!

      Selbstverständlich gibt´s jetzt auch Bilder.
      Die Tiere sind natürlich Wildfänge, weshalb die Umgewöhnung an totes Futter problematisch wird, jedoch sind sie direkt an Heimchen von der Oberfläche gegangen!
      Bilder
      • 4c86147c-71d5-4456-8776-0f386a245ace.jpg

        94,62 kB, 1.328×747, 23 mal angesehen
      • IMG_20161207_091711.jpg

        1,92 MB, 3.656×2.304, 21 mal angesehen
      • IMG_20161207_085815.jpg

        1,28 MB, 2.459×2.304, 18 mal angesehen
      • IMG_20161208_020922.jpg

        848,57 kB, 1.734×1.734, 15 mal angesehen
      MfG,
      David

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von David s. ()

    • Und hier ein paar Bilder der anderen Raubfische.
      Bilder
      • IMG_20161027_064552.jpg

        1,14 MB, 2.048×2.048, 18 mal angesehen
      • IMG_20161208_023138.jpg

        401,9 kB, 1.239×1.239, 17 mal angesehen
      • IMG_20161022_065824.jpg

        1,7 MB, 2.980×2.304, 18 mal angesehen
      • IMG_20161021_074302.jpg

        1,34 MB, 2.304×2.304, 14 mal angesehen
      • 20160628_101750.jpg

        320,33 kB, 2.656×1.494, 14 mal angesehen
      • IMG_20161113_054648.jpg

        2 MB, 3.312×2.304, 17 mal angesehen
      • IMG_20161127_075031.jpg

        851,05 kB, 2.917×1.728, 14 mal angesehen
      • IMG_20161127_083513.jpg

        541,9 kB, 3.072×1.728, 23 mal angesehen
      MfG,
      David
    • Hallo David,

      da sind ja gewaltig tolle Fische dabei!
      Da du von einer Anlage schreibst, gehe ich eher von Artenbecken aus - oder können die gemeinsam in einem großen Becken gehalten werden? Nee, wohl eher nicht?

      Ich freue mich auf Fotos, wenn die Tiere sich in ihrem AQ zur Schau stellen mögen :top: Immer her damit!!! *Danke*
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________
      Es gibt nichts, was eine Mutter glücklicher macht, als zu wissen, dass ihr Kind gesund ist und es ihm gut geht
    • Hey Marlis,
      Ach nein, die schwimmen nicht alle zusammen!
      Artbecken sind es nicht, ich versuche all diese Tiere in möglichst geeigneter Gesellschaft zu pflegen, aktuell sind sie auf 6 Becken mit zusammen 1.700 Litern verteilt.
      Die meisten der Tiere könnte man theoretisch auch zusammen pflegen, aber das birgt auch Risiken.
      Für die größeren Tiere kommt am Ende dieses oder eher am Anfang nächsten Jahres ja dann ein Becken um 200cm, das Becken was aktuell auf dem Unterbau steht, ist quasi auch schon reserviert.

      Eine gute Nachricht gibt's:
      Die Nandus nandus Wildfänge gehen tatsächlich an Frostfutter!
      Bilder
      • IMG_20161210_011827.jpg

        680,38 kB, 1.793×1.794, 14 mal angesehen
      • IMG_20161210_020318.jpg

        472,47 kB, 1.421×1.421, 15 mal angesehen
      MfG,
      David

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von David s. ()

    • Hey,
      Ganz aktuell:


      Heute kamen für's neue Becken echte Datnioides polota und ein Mastacembelus erythrotaenia an.
      Kaum zu glauben, dass das Würmchen irgendwann die 70cm überschreiten wird!
      Bilder
      • IMG_20170315_103001_680.jpg

        1,5 MB, 3.545×2.304, 7 mal angesehen
      • IMG_20170315_125153_214.jpg

        1,1 MB, 1.917×1.917, 8 mal angesehen
      MfG,
      David

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von David s. ()

    • Thema wurde von 2 Benutzern gelesen

        Till Asari-90