Diamant Lippfisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diamant Lippfisch

      Hallo, ich habe mal eine Frage an euch.
      Habe mir vor Kurzem 2 Diamant Lippfische gekauft. Erst waren beide noch ganz lustig und munter. Dann hat sich der Eine im Kies vergraben, ist 4 Tage nicht aufgetaucht, war dann wieder kurz da und jetzt ist er schon 6 Tage verschwunden.
      Ist das normal oder muss ich mir Sorgen machen?

      Bitte um Hilfe, bin schon ganz verzweifelt

      Lieben Dank erstmal,
      eure Chrissy :blub:
    • Hallo Chrissy,

      es kommt schon mal vor, dass die bipartitus sich anfangs für längere Zeit im Sand verstecken. 4 Tage ist schon recht lang, nach weiteren 6 würde ich mir allerdings keine wirklich großen Hoffnungen mehr machen, dass der Fisch noch lebt.
      Gerade die Diamant-Lippfische sind rechte Mimosen während des Transportes und der ersten Zeit in der neuen Behausung. Mehr als eine lange und gründliche Gewöhnung an das neue Beckenwasser mit anschließendem Tonikum zum Erhöhen der Widerstandskraft geht da allerdings auch nicht.
      Einige sind halt schon zu geschwächt durch vorherige Transporte.

      Ich würde dir empfehlen, mal aktiv nach dem Fisch zu forschen. Einfach mit dem Finger vorsichtig durch den Sand gehen, dann findest du ihn vielleicht. Aber am besten mit Gummihandschuhen wegen des evtl. Kontaktes zu Borstenwürmern...

      Alles Gute!
      Gruß - Ingo
    • Vielen Dank, lieber Ingo,

      habe mir gestern noch einen Diamant Lippfisch gekauft. Das war so lieb, zu beobachten, wie glücklich mein - inzwischen sehr einsamer - Süßer war. Die Beiden sind unzertrennlich und sollte die Lady doch noch auftauchen, sind sie halt zu Dritt :blub: :blub: :blub:

      Die Sache mit der Suche ist bei meinem Becken, mit 90 cm Höhe ein wenig schwierig ...

      Das Schicksal soll entscheiden.

      Herzliche Grüße,
      Chrissy
    • Jue schrieb:

      Hallo Chrissy,

      erst einmal:
      ist es ein Pärchen und wie groß ist dein Becken.
      Fressen sie , wenn ja was?
      Hallo Jue,

      mein Becken ist 90 hoch, 75 breit und 40 tief.

      Eigentlich haben Beide brav gefuttert und auch sonst war nichts Außergewöhnliches zu bemerken.

      Wie bereits Ingo mitgeteilt, hab ich gestern einen Dritten gekauft und die Beiden verstehen sich prächtig.
      Schauen wir mal, habe die Kleine zuletzt letztes Wochenende gesicht. Sie war davor auch schon mal 4 Tage verschwunden.

      Vielen Dank und schönes Wochenende :wink:

      Herzliche Grüße,
      Chrissy
    • Hallo Chrissy,

      schade um den Verlust des Fisches, aber das passiert einfach und ist nicht zu ändern.
      Schön aber, dass du wieder einen zweiten dazu gekauft hast, denn die paarweise Haltung dieser Fische ist in jedem Fall schöner.

      Wenn du Lust hast, lies doch mal die Artenbeschreibung.
      Viel Spaß dabei und natürlich mit deinen Fischen!

      Klick mich!
      Gruß - Ingo
    • Hallo Ingo,

      vielen Dank für den wirklich hochinteressanten Bericht und die schönen Bilder.

      Ich bin sehr froh, dieses Forum und damit Gleichgesinnte, gefunden zu haben.
      Bin zwar vom "Korallenriff", Werner Knapp und Roland bestens betreut, möchte die Beiden jedoch nicht ständig mit meinen Fragen nerven.

      Hab ein schönes Wochenende mit deinen schönen Fischleins

      Liebe Grüße,
      Chrissy
    • Hallo Jue,

      laut meinem Berater (gerichtlich beeideter Sachverständiger für Aquristik) sind 250 l ausreichend. Hab ja jetzt einen Zweiten gekauft und die Beiden fühlen sich offensichtlich sehr wohl.

      Hab auch schon gehört, dass die Diamanten sehr empfindlich und nach dem Transport schon ziemlich erschöpft sind.

      Halte euch auf dem Laufenden.

      Liebe Grüße,
      Chrissy