Zeit zum Ausdünnen ?


    • Timmy88
    • 296 Aufrufe 10 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zeit zum Ausdünnen ?

      Hallo zusammen,
      Irgendwie kommt es mir vor alls ob mein Becken sehr dicht bewachsen ist und ich etwas ausdünnen sollte. Was meint ihr?
      Diese schwimmenden Pflanzen vermehren sich echt rassant, einerseits schön aber auch lässtig das sie abschatten.

      Gruß
      Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timmy88 ()

    • HiHi Chris

      Ich würde es mit mehr Licht versuchen. Die Cryptocorynen auf dem Bild links vorne und die zerrupfte solitäre Stängelpflanze rechts (Cabomba?) scheinen mir "entwicklungsbedürftig".

      Ein Ansatz könnte sein, die Muschelblumen nicht mehr überall auf dem Becken frei flotieren zu lassen. Fasse sie doch mal in einem begrenzten Areal zusammen, so dass sie nicht das ganze Becken beschatten. Saugnapf rechts, Saugnapf links, dann eine Nylon-Schnur dazwischen. Schon sind sie hinter der Barriere gebändigt.

      Das wäre mein Versuch,
      Stefan
    • Stimmt schon was ihr schreibt, habe die Muschelpflanzenkolonie mal etwas dezimiert so sind sie auch wieder etwas besser mobil an der Oberfläche. Wollte die eigentlich nicht eingrenzen, aber es ist ein guter Tipp.
      Mit der Cabomba habe ich nur etwas Algenprobleme gehabt und der besagte Stengel ist der Oberste Teil der entsorgten Basis, die muss jetzt noch etwas wachsen. Habe irgendwie Phosphat Probleme die ich einfach nicht richtig in den Griff bekomme. Werde das mit dem Algenbelag/Wasserwerten aber noch in den Griff bekommen. Ist eigentlich eine Temperatur von ca 26°C zu hoch ?
    • Hallo Chris,

      die Cabomba hätte ich auch gern in meinen Aquarien gehabt, doch leider wollte sie bei mir nicht wachsen.
      Dann habe ich irgendwann vor vielen Jahren aus der Fulda ein wenig Haarnixe gemopst - und die wuchs dankbar in fast allen meinen Aquarien.

      Der Moment, als ich dazu überging, den einfacheren Weg zu gehen - nämlich das, was hier bei meinem Wasser passt, zu halten, hat mir die Aquaristik enorm leicht gemacht.
      Ich habe es irgendwann einfach aufgegeben, das haben zu wollen, was alles in den Büchern beschrieben wird und was es Geschäften gab.

      Wenn die Schwimmpflanzen so gut wachsen, nimm einfach einige raus, wenn es dir zu schattig wird. Sie werden sich weiter vermehen, wenn alles weitere passt.

      Übrigens finde ich dein Aquarium sehr schön!
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________

      Ein Tourist ist ein Mensch, der auf Reisen geht, um mal was anderes zu sehen und sich dann beklagt, dass alles so ganz anders ist.
    • Ich habe jetzt die Temperatur auf 25 °C geregelt, zumindest zeigt mir das mein dig.Thermometer an. :grinz:
      Jetzt muss ich nur noch den PO4 im Wasser etwas mehr eindämmen und es könnte dann besser werden, auch mit den Algen hoffe ich.
      Die Muschelblumen werde ich einfach ausdünnen wenn sie zu viele werden, sind ja fast unverwüstlich.

      Gruß
      Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timmy88 ()