wohnzimmerpumpe fuer belueftung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wohnzimmerpumpe fuer belueftung

      such ne pumpe fuer hydroponik (deep water calture) und ste vor der wahl eheim200 oder schego optimal sie muss unhoerbar sein durch eine rigipswand und zwei mal fuenfzehn liter besprudeln ich wuerd beide an gummiband aufhaengen und ein marmeladenglasschalldaempfer verwenden wenn sein muss nur ruhig musse sein und 24/7 laufen also wenn geht ohne große schaldaemmbox fuer die pumpe


      sprudelsteine entweder holz von sander keramik oder eheim stoffsprudler wobei bevorzugt holz wegen der kleinen blubblerblaeschen und mehr sauerstoff im wasser kennt jemand den vergleich welche ist ruhiger von beiden welche besser fuer das projekt so zwei wie hier von muessen belueftet werden vielen lieben dank :top: :headbang:

    • Moin
      Eheims sind so laut die verwende ich nicht mehr. Selbst durch dicke Holzdämmung gehen die durch. 2MK3 oder so ist sehr leise und die einzige die ich noch nutze. Die gibts auch mit elektrischem Regler. Ich habe mittlerweile eine ganze Sammlung "Garantiert leiser" Luftpumpen und bin immer wieder auf der oben genannten geblieben. Ist nicht lautlos aber solange es keine kleinen Schraubenverdichte gibt muß man damit vorlieb nehmen.
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.
    • also ist die 200 wirklich so laut hatte mir auf youtube ein paar videos zu der und eheim 100 geguckt und machten einen leisen eindruck also die 100 mindestens wie kann es sein das die große schego leiser ist als die kleinste eheim?

      bei 20l wasser sind für hydroponik 200l max als regel also waere die m2k3 zu stark und wuerde das wasser sehr erhitzen moechte mir keine 50cm x 50cm daemmkiste mit glaswolle bauen damit ich die nachts nicht hoere wohnzimmer und schlafzimmer trennt nur eine rigipswand also ohne doppelplatte nur eine 13mm platte und rohfaser :-(

      gibt es zwei kleine die zusammen leiser waeren als die eheim200? :-(
    • Stellen wir uns mal ganz dumm: Wie kann denn eine Luftpumpe mit 4 Watt die man noch bis auf einen Watt runterregeln kann das Wasser erhitzen? Und wenn sie runtergeregelt ist ist sie natürlich sehr viel leiser als eine der nur der Lufteinlass zugeschnürt wird wie es bei den meisten der Fall ist. Und Steinwolle ist zur Wärmedämmung prima aber für Schall...

      Alfred
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.
    • ist das die drosselbare m2k3 für 31€?
      https://www.amazon.de/Schego-739-Pumpe-M2K3/dp/B001B5INMU/

      moechte ungerne zurueckschicken muessen wenn sie so laut wie ein traktor ist wie von vielen rezensionen berichtet sie muss 200liter abgeben und so leise sein das man nix durchde 12mm rigips wand hoeren kann am besten ohne akkustikschaumdaemmbox
      lieben dank! :grinz:
    • Hallo sechseck,

      ich setz Dir jetzt mal einen Floh ins Ohr :grinz: Heute war ich bei einem Kumpel, der eine wirklich extrem leise Membranpumpe an seinem Nanobecken installiert hat. Ich kenne diese Pumpe nicht, muss aber sagen dass ich begeistert bin. Ich konnte diese Luftpumpe quasi überhaupt nicht hören. Es handelt sich um eine "Aquael Oxypro 150". Hier findest Du einen Vergleich mehrerer Membranpumpen:


      Abschließend sagt der Tester dass diese Pumpe in puncto Geräuschpegel seine erste Wahl ist. Ich finde aber auch dass eine Schego nicht laut ist. Hörbar ist sie natürlich schon, absolut geräuschlos geht natürlich nicht!


      Gruß Roland
    • Roland schrieb:

      Hallo sechseck,

      ich setz Dir jetzt mal einen Floh ins Ohr :grinz: Heute war ich bei einem Kumpel, der eine wirklich extrem leise Membranpumpe an seinem Nanobecken installiert hat. Ich kenne diese Pumpe nicht, muss aber sagen dass ich begeistert bin. Ich konnte diese Luftpumpe quasi überhaupt nicht hören. Es handelt sich um eine "Aquael Oxypro 150". Hier findest Du einen Vergleich mehrerer Membranpumpen:


      Abschließend sagt der Tester dass diese Pumpe in puncto Geräuschpegel seine erste Wahl ist. Ich finde aber auch dass eine Schego nicht laut ist. Hörbar ist sie natürlich schon, absolut geräuschlos geht natürlich nicht!


      Gruß Roland


      hmm okai frage is nur war sie gedimmt oder auf vollr leistung.
      150l/h ist schon okai wenn sie auf volar leistung leise ist aber schafft sie 150l/h auch istne gute frage
      kenn mich da nich so aus ist aquael ein guter herteller?

      sry wegen rechtscreibung hab legastenie
    • Moin!

      Da die Pumpe überall als "superleise" und auch vom Hersteller als"praktisch geräuschlos" beschrieben wird, würde ich, auch unter Berücksichtigung der Empfehlungen hier im Forum, doch direkt mal davon ausgehen, dass sie zumindest leiser ist, als Konkurrenzprodukte. Die 150l/h wird sie wohl auch schaffen und wenn nicht, lässt man das gute Stück wieder beim Händler.
      Aqua-el kannte ich bisher auch nicht, aber es handelt sich hier offenbar um eine polnische Firma mit über 30 Jahren Erfahrung und weitestgehend guten und sehr guten Bewertungen.

      Gruss,
      Martin
    • Hallo,

      ich habe mir von diesem Hersteller vor über einem Jahr ein Nanobecken samt Technik gekauft. Bislang läuft alles einwandfrei. Wie bereits erwähnt habe ich die o.g. Membranpumpe selbst begutachtet und ich fand sie wirklich klasse. Aber es ist eben so wie es ist: Eine absolut geräuschlose Membranpumpe gibt es nicht. Die aus meiner Empfehlung kommt dem aber schon sehr nahe.

      Bedenke halt auch dass nicht nur die Pumpe selber, sondern auch das ganze Drumherum eine Rolle spielt. Das geht beim Luftschlauch los. Ein Silikonschlauch z.B. macht keine Geräusche, selbst wenn er Kontakt zu Möbel oder ähnlichem hat. Ein normaler Luftschlauch unter Umständen schon.

      Du solltest diese Diskussion mal mit einem Meerwasseraquarianer führen. Der gibt ein Vermögen für leise Geräte aus :grinz:


      Gruß Roland
    • Hallo,

      bitte erlaubt mir mal eine Frage:
      Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das Problem die Lautstärke und das Brummen der Pumpe. Das war auch mein Grund, von Luftheber auf Kreiselpumpe umzustellen.
      Aber ... wie lang darf der Luftschlauch denn sein? Wenn er lang genug sein kann, kann man die Pumpe doch an einen Ort stellen, wo ihre Lautstärke nicht stört. Zum Beispiel im Keller oder auf dem Balkon?
      Gut, man muß dann den Luftschlauch zum Aqua führen...
      mfg
      David Teichfloh

      ( ich weiß ja nix von Fischen ... )
    • Moin
      Die Aqua El habe ich auch, sie ist zwar recht leise, bringt aber weniger Luft als die Schego, ist ja klar hat auch nut eine Membrane. Das Teil vibriert aber sehr stark was sich auch über das sehr harte Anschlußkabel überträgt. Dsehalb liegt sie auch ungenutzt in der Abstellkammer und geht bald ins Sozialkaufhaus, sowas haben wir hier. Die Eheims gehen mit, fressen nur Platz. Bitte nicht auf das angeblich lautlose Teil mit Piezukeramik hereifallen, bringt kaum Luft , knurrt trozdem un es besteht beim Betrieb Lebensgefahr. In dem angeblichen Steckernetzteil wohnt nur ein Kondensator und ein wenig drumherum und der Strom geht ungetrennt auf den Piezo der nicht isoliert ist. Macht bei Wasserrücklauf viel aua oder der FI rettets. Kann man aber schön ein Seismoskop von bauen, sonst zu nichts nütze.
      Alfred
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.
    • Tursiops schrieb:

      Moin
      Die Aqua El habe ich auch, sie ist zwar recht leise, bringt aber weniger Luft als die Schego, ist ja klar hat auch nut eine Membrane. Das Teil vibriert aber sehr stark was sich auch über das sehr harte Anschlußkabel überträgt. Dsehalb liegt sie auch ungenutzt in der Abstellkammer und geht bald ins Sozialkaufhaus, sowas haben wir hier. Die Eheims gehen mit, fressen nur Platz. Bitte nicht auf das angeblich lautlose Teil mit Piezukeramik hereifallen, bringt kaum Luft , knurrt trozdem un es besteht beim Betrieb Lebensgefahr. In dem angeblichen Steckernetzteil wohnt nur ein Kondensator und ein wenig drumherum und der Strom geht ungetrennt auf den Piezo der nicht isoliert ist. Macht bei Wasserrücklauf viel aua oder der FI rettets. Kann man aber schön ein Seismoskop von bauen, sonst zu nichts nütze.
      Alfred


      hallo an alle
      zwischen keller und wonzimmer sind 15m luftlinie hinunter und anderer raum bringt dann probleme mit den anderen (WG).
      wollte die pumpe an ~60cm gymnastikband (latex) aufhaengen wegen vibrationen das sollte alle schlucken.
      dachte auch an ein schalldaemper wie hier: http://www.vietnamesischer-kardinalfisch.de/schalldampfer-fur-membranpumpen/
      wenn nicht anders geht auch sowas noch dazu in der gleichen schallkiste zusammen mit dem glas http://www.vietnamesischer-kardinalfisch.de/membranpumpe-leise-machen-so-geht-es/
      konntest du (alfred) die flussrate auf 200l/h einstellen bei der m2k3 und schauen wie laut sie dann noch ist waere sehr dankbar dafuer weil wenn ich alle moeglichen pumpen bestelle die auf der liste stehen werde ich sonst ein monatsgehalt los :D
      weiß immer noch nicht ob das die m2k3 mit elektr. drosselung ist oder ob man bei schego spezial fragen muss fuer die pumpe die du meinst


      lieben dank!
    • Ja, meine ist die normale M2K3. Leistung kann ich leider nicht messen, da habe ich keine Gerätschaften dafür. Geräuschpegelmesser habe ich auch nicht. Meine Pumpe ist auch schon ~ 35 Jahre alt, habe deshalb keine Ahnung ob sich an der Qualität etwas verschlimmbessert hat. Zur Not tut eine kleine Hartholzkiste gute Dienste. Nur ein kleiner Loch 10mm drinlassen und mit Filz füllen, irgendwie muß ja auch Luft dran. Aber der Sprudler macht bestimmt wesentlich mehr Lärm.
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.
    • Moin
      Ich habe mir mal die neue MK2mit Poty kekauft weil ich noch eine regelbare für den Süasswasserabschäumer brauche. Das Teil ist tatsächlich schlimmst verschlimmbessert worden. Das Gehäuse ist nicht mehr Klanghart sondern ein Resonanzkörper. Das beworbene Poty ist eine Phasenanschnittsteuerung die die Pumpe zur Sirene werden läßt. Werde das Gehäuse durch ein aus dem vollen gefrästes aus Stahl ersetzen und ein echtes Poty dranhängen. Erstaunlich was man aus einem eigentlich recht guten Produkt machen kann. Schade.
      Habe gerade mal getestet. Der Phasenanschnitt ist nicht dran Schuld sondern das Resonanzkörpergehäuse. Ohne Gehäuse ist sie leiser! Also mehr ein Bausatz für Bastler.
      Alfred
      Alle sagten das geht nicht! Da kam einer der wußte das nicht und hat es einfach gemacht.