300 Liter Malawi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 300 Liter Malawi

      Bilder:
      Gesamtansicht

      Firefish "Strawberry" Männchen

      Firefish "Flame" Männchen

      Red Marmelade Cat/ OB Männchen

      Marmelade Cat/ OB Weibchen



      Thema das Beckens:
      Malawi
      Aulonocara-Hybriden

      Beckengröße:
      120x50x50

      Standzeit des Beckens:
      Ca. eine Woche.

      Bodengrund:
      um 25 Kilo heller, feiner Kies.

      Pflanzen:
      -

      Deko:
      75 Kilo dunkler Bruchtstein.

      Beleuchtung:
      3 LED-Leisten von Ikea.

      Filter:
      HMF/ 48x48x5 1000L Liter/Stunde

      Beheizung:
      200 Watt Heizstab

      CO2:
      -

      Sonstige Technik:
      -

      Arten und Anzahl der Tiere:
      1 "Aulonocara" firefish "Strawberry" Männchen
      1 "Aulonocara" firefish "Flame" Männchen
      1 "Aulonocara" red ob Männchen
      1 "Aulonocara" firefish Weibchen
      1 "Aulonocara" firefish albino Weibchen
      1 "Aulonocara" ob Weibchen

      5 weitere Weibchen folgen!


      Sonstige Angaben zum Aquarium:
      MfG,
      David
    • Hi David

      da die Aulonocara von Natur aus "Schisser" sind, braucht es u.a. keine helle Beleuchtung, die mögen es lieber etwas "schummrig", wie übrigens die meisten Malawi Cichliden.

      Was ich bei deiner Aufzählung "Sonstiger Technik" vermisse, ist eine Strömungspumpe, die sollte in einem Malawibecken nicht fehlen.
      Die muss nicht unbedingt durchgehend laufen, da im Malawisee, die Strömung auch nicht immer gleich ist. An eine Zeitschaltuhr angeschlossen, kann man den Strömungsrhythmus einstellen.
      Für deine Beckengröße, wäre die Tunze 6045 (die hab ich auch) ok, bei der ist u.a. die Strömungsleistung und Strömungsrichtung manuell einstellbar, die ist superleise und wird durch große Magneten, bombenfest gehalten. Die kann ich bedenkenlos empfehlen.
      Gruß, Wolfgang