Welcher Innenfilter


    • chila
    • 1209 Aufrufe 68 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Roland,
      bin auch gespannt und kann es kaum abwarten.
      Danke für den Trick mit der Angelschnur.
      Ist doch besser als Löcher in den Juwel bohren :zwinker:

      an Corinna,
      meine Matte ist schwarz-wollte ich so-blau ist ein Zustand,keine Farbe :wein:

      Lieben Gruß an Alle
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • chila schrieb:



      ICH HAB ES GETAN - den HMF mit Strömungspumpe P50-3
      Ganz tolle Beratung im HMFshop


      Hallo Ulrike,

      :top:

      Du wirst sehen, dass ist ein ganz tolles Teil.
      Und ja, die Beratung in diesem Shop ist sehr gut.
      Bin mal gespannt was du sagst, wenn der HMF bei dir im Aquarium steht.
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!
    • Hallo Wolfgang,
      ich bin auch sehr gespannt.
      Glaube,dass war eine gute Entscheidung. Spiele schon mit dem Gedanken so ein Teil für meinen Juwel Innenfilter zu holen-später mal,wenn ich zufrieden bin. OoO
      Lieben Gruß Ulli
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • So,nu isser drin der HMF.
      schön ist anders... :pfeifen:
      Tunze pustet ganz gut, macht aber Geräusche,naja,es geht,aber trotzdem.Hoffentlich legt sich das,Tunze soll ja bekannt sein dafür.
      Mit dem aufgepinnten Moos,das klappte auch nicht so-bin zum nähen wohl zu doof-wenn ich hätte was stricken können... :teufel:
      ganz wichtige FRAGE---kann ich die Heizung mit in den Filter packen oder schmort mir das was an???Juwel Heizstab-hätte aber Kontakt zum Schwamm und eventuell zum Siporax.
      Wieder mal-Danke an Alle
      Bilder
      • DSCI2829.JPG

        1,22 MB, 2.592×1.944, 12 mal angesehen
      • DSCI2830.JPG

        1,4 MB, 2.592×1.944, 12 mal angesehen
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chila ()

    • Danke Wolfgang,
      schade eigentlich, dann hätte ich den blöden Stab außer Sichtweite. Nun denn.
      Aber schööön ist der Filter nicht! Gut das ich den nicht in blau genommen habe, dann hätte ich einen Schreikrampf bekommen. :-O
      Die Garnelen krabbeln jetzt schon drauf rum, denen gefällt es.
      Ein schönes Wochenende wünscht Ulli
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • Hallo Roland,
      2 Tage hatte ich ihn schon - wir haben uns immer angeschaut. Gut, meine Hündin hatte Do. die Kastration und da war ich sowieso nicht fähig, aber richtige Freunde sind wir noch nicht geworden. Es sieht einfach grässlich aus. :kotz:
      Kanns ja immer noch ändern, aber erst mal abwarten.
      Stimmt es, dass ich den alten Filter noch 3 Wochen zusätzlich laufen lassen muss?
      Irgendwie ist das ganze Becken jetzt blöd. Wurzel vor setzen? Aber so eine hohe habe ich nicht. Ach Mensch, wäre ich bloß bei meinem Juwel geblieben...Außenfilter???? Noch einen kaufen? :cry:
      Lieben Gruß Ulli
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • Hallo,
      was das Aussehen des Filters angeht - etwas Gedult bitte. Der ändert sich noch. Meiner war hellblau und ist nun, nach drei Monaten, dunkelgrau, bewachsen und kaum noch sichtbar. Und die Garnelen mögen ihn...
      Du kannst, auch zeitweilig, Stängelpflanzen davor setzten, Wasserspest zum Beispiel. Das Aufnähen von Moosen ist einfach - du kannst doch auch einen Knopf annähen.

      Du "kannst" den Filter gern noch laufen lassen, du "mußt" nicht. Es würde genügen, wenn du deine Filtermatten vor dem HMF auswäschst. Ist ne rießige Sauerrei, aber hilft. Der HMF braucht ein paar Wochen, um richtig aktiv zu werden.
      mfg
      David Teichfloh

      ( ich weiß ja nix von Fischen ... )
    • chila schrieb:



      Kanns ja immer noch ändern, aber erst mal abwarten.
      Stimmt es, dass ich den alten Filter noch 3 Wochen zusätzlich laufen lassen muss?
      Irgendwie ist das ganze Becken jetzt blöd. Wurzel vor setzen? Aber so eine hohe habe ich nicht. Ach Mensch, wäre ich bloß bei meinem Juwel geblieben...Außenfilter???? Noch einen kaufen? :cry:
      Hallo Ulrike,

      du brauchst nicht dem Juwel nachweinen, bzw an einen Außenfilter denken :dudu: , du brauchst nichts ändern, dass wird schon werden, glaub' mir. Du gewöhnst dich daran. Mir ging es genauso, als das Teil zum ersten Mal im Aquarium stand :-O . Ich habe in meinem Malawibecken den HMF mit Steinen "zugebaut". Was du tun könntest, setz doch einfach größer werdende Pflanzen um den HMF wie z.B. Vallisnerien, Echinodorus, Brasilianischer Wassernabel etc. und/oder eine mit Moos bestückte Wurzel. Du siehst, für einen HMF zu verdecken gibt es doch viele kreative Möglichkeiten.
      Was den "alten Filter" angeht, den kann man mitlaufen lassen, muss man aber nicht. Ich habe meinen Außenfilter abgebaut, den HMF rein und gut ist.
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!
    • Hallo Wolfgang,Hallo David,
      danke für den Trost :trost:
      Die Pflanzen werden wohl krumm geweht, schiebe die Wurzel noch ein Stück vor, mal sehen wie es dann aussieht.
      Dann mache ich die Sauerei und drücke eine alte Filtermatte vom Eheim aus und entferne ihn.
      Ich denke, die Strömung vom Tunze reicht nicht aus bis in den hinteren Teil des Beckens.Eine stärkeren holen? Oder, hätte ich ihn anders stellen sollen, so das die Strömung nicht vor die Frontscheibe bläst sondern in die Länge des Beckens? Könnte ich ja auch noch ändern, Sauerei ist sowieso. :denknach:
      lieben Gruß Ulli
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • chila schrieb:



      Dann mache ich die Sauerei und drücke eine alte Filtermatte vom Eheim aus und entferne ihn.



      Ich denke, die Strömung vom Tunze reicht nicht aus bis in den hinteren Teil des Beckens.Eine stärkeren holen? Oder, hätte ich ihn anders stellen sollen, so das die Strömung nicht vor die Frontscheibe bläst sondern in die Länge des Beckens? Könnte ich ja auch noch ändern, Sauerei ist sowieso.
      Hallo Ulrike,

      die alte Filtermatte ausdrücken, brauchst du nicht. Im Bodengrund, auf Pflanzen und Deko sind ausreichend Bakterien vorhanden.
      Was die Strömung angeht, du kannst den HMF ja immer noch so stellen, dass auch der hintere Teil des Beckens Strömung abbekommt, einfach mal probieren wie es am besten passt.
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!
    • Hallo Wolfgang,
      mein Plan, ich drehe den Filter - Strömung Richtung Länge des Beckens. Habe dann die breite Seite des HMF am kurzen Teil rechts und wenn ich drauf schaue die schmale Seite. Davor setze ich eine größere Pflanze, die wird ja dann auch nicht umgepustet.
      Jaja, vorher denken... :hammer:
      Filtermatte nicht ausdrücken? Das Becken steht ja erst mal knapp 6 Wochen. Na gut, bei der Ersteinrichtung habe ich den Schmodder ausgedrückt, ging ja Filtermäßig nicht anders, ein wenig alter Sand ist auch drin und ca 60 Liter altes Wasser.
      werde berichten, erst kochen, wieder Hunde - aber dann...
      Gruß Ulli
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • Hallo Wolfgang,
      nun hab ich es nicht gemacht mit dem Schmodder - hoffe alles geht gut. :pfeifen:
      Hatte aber doch keine Ruhe - also erst Aqua, dann der Rest.
      Der Heizstab fällt auch nicht mehr so auf und ich muss ihn nicht raus nehmen wenn ich die Lichtleiste verschiebe, z.B. reingen der Scheiben. Komischerweise läuft Tunze jetzt viel leiser...steht vielleicht besser so?
      Sieht alles besser aus und pustet schön bis ans Ende des Beckens. :knips:
      Hoffe man kann ein wenig erkennen.
      Gruß Ulli
      Bilder
      • DSCI2831.JPG

        1,23 MB, 2.592×1.944, 9 mal angesehen
      • DSCI2832.JPG

        1,23 MB, 2.592×1.944, 8 mal angesehen
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • Hallo Roland,
      mit dem Gedanken an den Juwel ertrage ich es besser.
      Schade, dass meine Kamera nicht so schöne Bilder macht, aber ein wenig sieht man ja.
      Hast Du noch die Kongosalmler? Und wie viele in wieviel Wasser. Hatte nämlich auch mit Gedanken gespielt in mein 180-er. Dann sind es doch erst mal Moosbarben und Sumatra geworden, worauf ein Bekannter ganz scharf ist. Sind zwar wilde Burschen beim fressen aber auch nett anzusehen. Und da ich öfter Dein Bild sehe von den Kongos, worin ich ganz verliebt bin, dachte ich, frag mal....aber 160 Liter Netto sind wohl zu wenig.
      Gruß Ulli
      Trenne Dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufgehört haben zu leben.
      Mark Twain
    • Hallo Ulli,

      na klar habe ich meine Kongosalmler noch. Diese Fische begleiten mich schon sehr lange durch die Aquaristik. Vor vielen Jahren hatte ich auch schon welche.
      Bei mir sind es 10 Stück auf 300 Liter. Das ist meines Erachtens die absolute Untergrenze für diese Fische, auch wenn man oft liest dass man sie in deutlich weniger Wasser halten könnte. Auf meinen Bildern kommt das vielleicht nicht so rüber, aber ich kann Dir sagen dass die Kongos ausgewachsen doch eine stattliche Größe haben.

      Schau Dir mal in der Gesamtansicht den Größenunterschied an. Die Perusalmler sind gut 5cm groß und die roten Neons schaffen diese Größe auch fast!



      Gruß Roland
    • Hallo Ulrike,

      das sieht doch gut aus, wie es jetzt ist.
      Du wirst sehen wie schnell das Teil zugewachsen ist.
      Und wenn sich die Wasseroberfläche bis ans andere Beckenende bewegt, wie Du schreibst, dann ist doch alles ok. :top:
      Glaub' mir, Du wirst dich schon an das Teil gewöhnen, ich brauchte auch etwas Zeit dazu, aber das wird. :zwinker:

      Edit: Auch ohne Schmodder funktioniert das... :yes:
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!