Checkliste für Anfänger


    • Tobi
    • 112 Aufrufe 8 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi...

      Ach Tobi,

      das Thema ist so vielfältig und dies muss jeder für sich entscheiden.

      Grundsätzlich ein Aquarium, weil ohne geht es kaum.
      Ein wenig Bodengrund, ein paar Pflanzen dazu. Fertig
      Einen Schlauch und einen Eimer, um das Wasser wechseln zu können.
      Einen Kescher, ein paar Fische und los geht es, das Aquaristische Vergnügen.

      Warum erwähne ich keine Pumpe und dergleichen? Weil es auch ohne geht (Opas / Omas Aquaristik). Früher wurde das Wasser durchgerührt, weil Technik gab es da noch nicht. Dann kamen die Luftsprudler dazu (man brauchte das Wasser nicht mehr durchrühren). Der HMF kam usw......

      Also Tobi, was braucht es denn nun wirklich, bzw. was meinst du, was du unbedingt benötigen tust?
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Hi,

      nicht wirklich Tobi. In den meisten Starterset's, ist ja für den Anfang alles drin. Das mehr, liegt immer am Betreiber des Aquariums und seiner Vorstellung, bzw. des eigenen Portemonaie's.
      Wenn ich sage, du brauchst unbedingt Einzeldünger und eine Co2 Druckgas Anlage, Wasseraufbereiter, unbedingt Soil Bodengrund usw.... Dann werden die anderen kommen und sagen, Wat fürn quatsch, geht auch alles ohne und das Becken ist trotzdem Grün und die Fische schwimmen alle gradeaus.

      Kurz und Knapp, du brauchst ein vernüftiges Becken (Starterset), eine gute Beleuchtung (ist ja inklusive), etwas Futter (abgestimmt auf die zukünftigen Bewohner), einen Schlauch, einen Kescher, vielleicht noch etwas Werkzeug zum Gärtnern (Schere, Pinzette) und Bodengrund (Kies, Sand). Das war es auch schon, mehr braucht man eigentlich nicht. Okay, vielleicht noch einen Volldünger (kommt aber auf die Pflanzen drauf an).

      Das war es dann aber wirklich, den Rest was man so hört, liest oder einem empfohlen wird..... Das muss jeder für sich ausmachen.
      Deine Meinung ist mir wichtig, jedoch gefällt mir meine besser. :prost: :chill:

      Liebe Grüße
      Martin :wein:
    • Wabenschilderwels schrieb:

      Das war es dann aber wirklich, den Rest was man so hört, liest oder einem empfohlen wird..... Das muss jeder für sich ausmachen.
      Martin, das trifft es! Für mich die zwei wichtigsten Zusatz-Accessoires der Aquaristik: bequemer Ledersessel mit elastischer Rückenlehne und ne Fluppe im Maul!

      Für Meerwasser-Aquarianer kommt da unbedingt noch die Goldene Kreditkarte dazu!

      grinzt
      Stefan :couch: :zigarre:
    • Hallo Tobi,

      wenn du mal voll durchdrehen willst. Das ist meine Planung gewesen. (Man sieht, da war die Vorfreude groß und er Geldbeutel danach leer ;D). Da ist so ziemlich alles drin, was man haben kann, aber nicht muss:

      Becken
      80x40x40, Frontscheibe Weißglas, 128 Liter, 181€,
      Unterschrank: 15€, eBay Kleinanzeigen
      Holzlasur, dunkelbraun: Hornbach, 14€
      Moosgummi: 11€, 50x100
      PVC-Platte (Polystyrolglas), 50x100, weiß: 13€

      Technik
      Beleuchtung: EHEIM PowerLED+, fresh daylight, 771mm, 3244lm, 140€ + EHEIM PowerLED+, fresh plants, 771mm, 2416lm, 153€ +EHEIM Y-Verteiler , 15€ + EHEIM LEDControl, 79€ = 387€ (3244lm + 2426lm = 5670 / 128 Liter = 44lm/l (mittel); abzüglich Substrat (8cm an der flachsten Stelle = 55lm/l (hoch))
      Netzteil für Beleuchtung, 80w, 55€
      Zeitschaltuhr: 5€
      Außenfilter: EHEIM eXperience 250, 106€
      Ein-/Auslauf für Außenfilter: LillyPipe 12/16mm, 45€
      Heizung: Hydor externer Aquarienheizer, 200w, 12/16mm, 34€
      CO2-Anlage: HIWI Druckminderer + MV + RSV, 99€ + (Aquasabi LDPE-Schlauch, 1m, weiß/transparent, 1€) + UP Aqua Inline Atomizer, 13mm, 40€ +( CHIHIROR-Schlauch, weiß/transparent, 3m, 9€) + CO2-2kg-Flasche, 50€? = 189€
      Thermometer: ADA NA-Thermometer J, white type, 6mm, 15€
      CO2-Anzeige: Aquasabi Hang-on Checker 20mg/l, 31€
      Verteilerdose: 4+3 mit Schalter, Hornbach, 8€

      Werkzeug
      Kescher: fein, Mittel
      Mulmglocke: nicht benötigt
      Nylonschnur: 5€
      Reinigung: Schwamm, 4€
      8m Schlauch, Meterware, Hornbach, 16€
      Teststreifen: 13€ jbl easy test 6 in 1
      pH-Messgerät, digital: vorhanden
      KH-Tröpfentest: Tetra Test KH, 20€
      Eisen-Tröpfchentest: JBL Fe, 12€
      GH-Tröpfchentest: JBL GH, 9€
      Aquili NO2 Nitrit Test 3,58€
      JBL NO2, 20€
      Aquili NO3 NitratTest 5,48€
      JBL NO3, 14€
      sera Ammonium/Ammoniak NH3/NH4 - Test 9,28€
      Sera NH3/NH4, 15€
      Aquili PO4 Phosphat Test 5,18€
      Werkzeug-Set: UEETEC 5 in 1, 21€
      2x Aquarium Silikon, transparent, fungizidfrei, 310ml, 23€
      Multi-Säge für Steinarbeiten, Obi, 11€
      Handbürste, Obi, 2€
      Wurzelbürste, Obi, 4€

      Substrat
      2,5 Liter Substrat: tropica plant growth, 12€ - Info: http://tropica.com/de/plant-care/substrate/
      9 Liter Soil: Amazonia Light, 38€
      9 Liter Soil: Tropica Soil, Körnung 2-3mm, 35€
      Sand, 2kg: ADA Colorado Sand, 15€
      Sand 8kg: ADA Colorado Sand, 41€

      Deko
      Steine für Steilküste, mind.15cm hoch, 40cm lang. + Steine für Höhlen (versteinertes Holz): 58€
      Kalkgestein, unter Häutungsplätze (Röhren, Blätter, Zapfen): 6€
      Verschlungenes Holz/Wurzel für ZBB: Morkienwurzel
      Ausgehölter Stein? Für Höhle
      Wurzel: Mangrove, Hornbach, 20€ + Wurzeln, Aquariumbau, 20€
      Milchglasfolie: Hornbach, 45x150cm, 10€
      Seemandelbaumblätter, 10 Stk., 10cm, 3,2€, positiv für Wasserwerte (Fungizid/Huminstoffe/Huminsäure), für Schwangere Garnelen (Unterschlupf/Futter)
      Seemandelbaumröhrchen, 3 Stk., 10cm, 7,5€, s.o.
      Erlenzapfen, 25g, 3,2€, s.o. + senkt den pH-Wert.
      Unterschlupf/Zucht: feinfidrige Pflanzen (als Rückzugsort/Versteck) ; Laubhaufen (Schwangere Zwerggarnelen)

      Lebewesen/Pflanzen
      Oberflächenbepflanzung/Unterschlupf, Garnelen: Javamoos, 1-2 Grow, 3 Stk., 14,7€
      Bodendeckerpflanzen/Gräser/Versteckmöglichkeiten für Garnelen und Fische: Zierliches Perlenkraut, 0€, Rundblättriges Perlenkraut, 0€, Neuseelandgras, 0€
      Feinfiedrige Pflanzen/Versteckmöglichkeit für Fische: Limnophila hippuridoides, 5€, Pogostemon helferi, 5€, Myriophyllum tuberculatum, 3€, zierliches Perlenkraut, 0€, Feinblättrige Rotala =13€
      Großblättrige Pflanzen/Rand-&Hintergrundbepflanzung für Zwergbuntbarsch: Rote Sternludwigie, 0€, Grisebachs Schwertpflanze, 0€

      Lebewesen/Tiere
      2xpanda Zwergbuntbarsch, 30€
      schwarzer Neon, 9x1,5=14€
      Platys 5x2€=10€
      Wirbellose Tiere (Garnelen):
      Zwerggarnelen, 10x5=50€, 5x3=15€
      Indische TDS, von Alex, 1Stk, 0€
      Genoppte TDS, Garnelen-Tom, 1Stk (aus Quarantäne), 3€
      87€

      Futter
      Lebendfutter (Schnecken, Wasserflöhe): Artemia gefroren 3€
      Lebend-&Frostfutter: Daphnia, Cyclops (Otocinclus affinis)
      Pflanzliches Futter:

      GT essentials mineral healthy, Tonmineral: 2x19€=38€
      Flüssigdünger: Ferrdrakon, Drak, 1l, 23€
      Filterstart: 8€
      Biotopol, 250ml, 8€

      ..und da fehlt noch eine Abdeckung, die ich mir, wenn ich mir mal was karpfenartiges reinsetze, selber baue.

      Ansonsten schließe ich mich nun, nach 2,5 Monaten, voll und ganz meinen Vorrednern an: Aquarium, Wasser, Eimer, Schlauch, Kescher, Fische die zum Wasser passen und sich vertragen, wenn du magst Pflanzen + Dünger, etwas Geduld und vorallem Freude am Biotop.

      Dazu habe ich mittlerweile noch ein 12 Liter-Becken (mit einer Luftpumpe - umrühren ginge auch: Da gibts auch Möglichkeiten mit Legotechnik ;D), welches eigentlich der Artemia-Aufzucht dient. Gerade allerdings zur Amano-Zucht genutzt wird. Artemia wachsen auch gut in der Tupperdose. ;)

      Viele Grüße
      Patrick

      PS: Die Fischvorstellungen haben sich mittlerweile auch schon um die 5 mal geändert. Garnelen vermehren sich prächtig (von anfänglich 15 sind es nach 1 Monat um die 35 gezählte gewesen). Erstbesatz war ein Pärchen, das Weibchen zu sehen auf dem Sonnenaufgangsbild. :grinz:
      Bilder
      • 9C06601F-9A58-4AAD-A0C7-A9D44955FED2.jpeg

        1,78 MB, 3.228×1.522, 9 mal angesehen
      Alle sagten immer „Das geht nicht!“.
      Dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s einfach gemacht.

      Mit dem Unmöglichen verhält es sich wie mit dem Unkraut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AquaLala ()