Nanobecken Garnelen oder Beta


    • Tobi
    • 396 Aufrufe 27 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Tobi,

      das kommt jetzt ganz stark darauf an wie viel Geld Du ausgeben möchtest! Ist tatsächlich so, denn wenn Du sagst dass Du möglichst unter 100 Euro bleiben möchtest, könnte ich Dir meinen Favoriten, den Dennerle Nano Cube, nicht empfehlen. Was ganz schick ist, sind diese Tetra AquaArt-Becken: KLICK
      Das ist ein schönes 30 Liter Nano mit LED-Beleuchtung. Auf LED würde ich Wert legen! Dazu bräuchtest Du noch einen kleinen Heizstab, denn der ist erst bei der 60 Liter Version dabei. Ich finde dieses Becken um gut 70 Euro voll in Ordnung. Natürlich geht das auch noch günstiger, aber Schrott würde ich mir jetzt auch nicht unbedingt holen.


      Gruß Roland
    • HiHi zusammen

      Woher kommt die Angabe unter 100 Euro? Anyway, beim 30er Cube-Set ist man mit 110 Euro dabei. Ich habe mittlerweile fast nur diese Cubes (2 x10, 1x30, 1x 60), weil ich das Design halt schick finde. Wenig Plastik-Kram, Weißglas und eben die einteilige Vorder-Seitenscheiben-Fläche ohne diese blöden Silikonnähte im Sichtbereich. Aber ob das 40 Euronen wert ist? Geschmacksache...

      Der Innenfilter des Dennerle ist ganz okay, zumindest ist er sehr leise. (Das ist mir wichtig.) Mein Hauptkritikpunkt an den Cubes scheint ja geändert worden zu sein: die alte, qualitativ lummelig wirkende Leuchtröhren-Lampe ist nun durch LED ersetzt. (Wobei man auch hier anmerken muss, dass 6 Watt über 30 Litern für jedwede Aquascape-Ambitionen zu wenig sind...) Aber immerhin gibt Dennerle einen Wert an. Die meisten anderen Set-Anbieter hüllen sich da ja in Schweigen.

      Aber so ist es eben bei Komplett-Sets: Irgendein Element ist immer nicht optimal...

      Grüße,
      Stefan
    • Tobi! Ich kann nicht widerstehen ich MUSS diesen dummen Spruch jetzt loslassen!

      Ja, einen Baby-Protect kann man kaufen. Mehr Spaß aber macht: Du kaufst der Dame - oder dem Herrn - Deines Herzens schwarze Strapse. Ziehst ihr bei Gelegenheit einen der Strümpfe aus, kappst ihn und ziehst das Teil über den Filter. Voilà!

      ruft
      Stefan

      P.S. Etwas seriöser formuliert: Anstatt eines 7-Euro-Extrateils des Herstellers tut es ein einfacher Damenstrumpf auch.