T5...Dreiband oder Vollspektrum?


    • Lars81
    • 90 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • T5...Dreiband oder Vollspektrum?

      Hi zusammen

      Ich beleuchtet derzeit mit 2x 45 Watt Juwel Hilite..Leider taugen die Hilite ja nicht besonders.

      Als Ersatz kommen in Frage:

      Dennerle Amazon Day und Special Plant

      Oder JBL Vollspektrum.

      In maximal 6500k..Juwel hat ja teils 9000k.

      Was würdet ihr bevorzugen und warum?

      Natürlich will ich tolle Fischfarben aber gutes Pflanzenwachstum ist mir enorm wichtig

      Gruss Lars
    • Saluti

      Dreibandröhren oder Vollspektrumröhren? Die ersten haben im Allgemeinen eine höhere Lichtausbeute, deshalb bevorzuge ich sie. Man erkennt sie an der ersten Ziffer 8 vor zwei weiteren Ziffern, die die Lichtfarbe angeben: 827, 840, 865.

      Ich würde deshalb erstmal zu Dreibandröhren raten. Es sei denn, Du willst spezielle Effekte haben, etwa für ein finster-geheimnisvoll wirkendes Schwarzwasserbecken mit leuchtenden Neons drin. Dann ist die Lichtausbeute ja nicht wichtig oder eine hohe sogar kontraproduktiv. Aber wenn Du wildes Pflanzenwachstum willst, nimm eine Dreiband. (Angeblich ist bei Dreiband auch der Lichtverlust durch Alterung geringer.)

      Ist das die Antwort auf die Frage „besser“?

      Wegen der Lichtfarbe: Das ist auch eine Geschmacksfrage. Ich würde klar die 6.000 Kelvin bevorzugen. Das Licht ist weicher und wärmer, Rottöne kommen in meinen Augen schöner. Ich habe eine einzige 9.000er über einem Nano (allerdings LED), mir erscheint das Licht immer einen Tacken zu kühl, zu blau... Aber das ist nun wirklich sehr subjektiv, welche „Farbanmutung“ Dir persönlich besser gefällt.

      Da musst Du eigene Erfahrungen sammeln. Meine Entscheidung wäre die Dennerle.

      Stefan