Hamburger Mattenfilter oder Außenfilter


    • Tobi
    • 86 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hamburger Mattenfilter oder Außenfilter

      Hey Ho :grinz:

      Ich hab seid ca. 5 Wochen das Problem das mein Innenfilter nach dem sauber machen nach 2 Tagen schon an "Saugkraft" verliert. Laut Hersteller sollte dieser Innenfilter aber bis zu 200L(ich habe 160l) filtrieren können. Spätestens nach 4 Tagen kann ich den Filter wieder reinigen.

      Nun meine Frage :
      Wird das bei einem Außenfilter/Hamburger Mattenfilter anders sein ?
      Und falls ja welchen Außenfilter/Hamburger Mattenfilter benutzt Ihr bzw. Ist gut ?:)

      Vielen Dank schonmal für die Antworten.
    • Tito schrieb:

      Hi,
      Schau Dir mal die Zu - und Ablaufschläuche genauer an. Ich muss alle drei Jahre die Schläuche erneuern, da sie sich komplett zusetzen und auch an Flexibilität verlieren.
      Hallo,

      @ Tito, ein Innenfilter hat keine Zu- und Ablaufschläuche.


      @ Tobi, ich würde Dir einen HMF vorschlagen, mit solch einem Teil, hast Du keine Arbeit.
      Ich selbst hatte jahrelang Außenfilter verschiedener Hersteller (Eheim/JBL), dann wechselte ich auf HMF.
      Mein Fazit, hätte ich schon viel früher machen sollen.
      Du kannst Dir einem HMF selbst bauen, Informationen und Bauanleitungen findest Du jede Menge im I-net.
      Oder Du kaufst Dir einen "fertigen" mobilen HMF, den stellst Du einfach ins Aquarium, anschließen...fertig.
      Solche HMF findest Du hier ---> hmfshop.de Hier findest Du u.a. die mobilen HMF für jede Beckengröße.
      Ok, solche mobilen HMF sind zwar teurer als die selbst gebauten, dafür muss Du aber nichts nichts kleben.
      Einfach den HMF nach Erhalt auspacken, ins Becken stellen, anschließen und das Teil läuft.
      Gruß Wolfgang
      ___________________________

      Sollte...Hätte...Könnte...Würde... ---> MACHEN!
    • Hi!
      Ich hab mir schon lange immer wieder Matten eingeklebt.
      Schau
      Hinter dieser läuft der Kopf eines Innenfilters als Pumpe.
      Das geht sicher auch bei dir. Dann brauchst du dir schonmal keine Pumpe zu kaufen.
      Es gibt mittlerweile auch schon HMF, die du nur noch reinstellen musst.
      Dann erübrigt sich das Kleben.
      Ich habe noch den Stabheizer dort drin.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • HiHi Tobi

      Klar, was Neues zu installieren macht immer Spaß! Nur: Ich würde trotzdem noch mal einen Gedanken dran verschwenden, WARUM der olle Innenfilter – der früher ja scheinbar gut lief – jetzt plötzlich solche Mucken macht.

      Was hat sich geändert? Warum funzt er jetzt nicht mehr: Besatzänderung, Änderung des Fütterungsverhaltens? Könnte ja einen nachvollziehbaren Grund haben: Warum ist der Innenfilter jetzt total überfordert? (Scheint ja ein Problem der mechanischen Filterung zu sein, dass zu viele Partikel, Mulm, Schmodder den Filterdurchlauf dicht machen...)

      Außenfilter oder HMF? Nun, ich habe/hatte beides. Haben halt jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile: Preis. Variabilität beim Filtermaterial, Standzeit, Strömung machen/vermeiden, Platzbedarf... etc.

      Aber, wie schon gesagt: Ich würde erstmal überlegen, warum es mit dem alten Innenfilter nicht mehr klappt.

      Grüße,
      Stefan