Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?


    • Jani86
    • 96 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kakadu-Zwergbuntbarsch - wirklich Weibchen?

      Hallo mal wieder und ein frohes neues Jahr!

      Habe vor einigen Monaten ein Kakadu-Weibchen gekauft, der Händler sagte mir damals, es sei ein "kantiges Weibchen". Was meint Ihr, ist das wirklich ein Weibchen? Ich finde sie recht groß (ca. 5 cm), sie ist größer als mein Männchen, und bei den Flossen bin ich mir auch nicht sicher, sieht sehr langgezogen und stark gefärbt aus für mich. Kann es sein, dass es doch ein Männchen ist? Bekämpfen tun sich die beiden nicht. Am Anfang hat mein Männchen auch versucht ihr zu imponieren. Oder kann es ein Pseudo-Weibchen sein? Bin mal gespannt auf Eure Meinungen :popcorn:
      Bilder
      • IMG_1052.JPG

        1,74 MB, 2.576×1.932, 11 mal angesehen
      • IMG_1053.JPG

        1,57 MB, 2.576×1.932, 10 mal angesehen
    • Hi,

      das sicherste Zeichen, das es sich um ein Weibchen handelt ist, das die Brustflossen vorn schwarz sind. Habe mal ein Bild von meinem damaligen Kakaduweibchen beigefügt. Sind die Weibchen zusätzlich quietschgelb mit schwarzen Mittelstrich, bewachen und führen sie Jungtiere, war zumindest bei mir so.

      Lieben Gruß
      Erika

      Man kann ohne Tiere leben, aber es lohnt sich nicht. :zwinker:

      Lieben Gruß
      Erika
    • Hallo nochmal,

      wie sieht es mit einem zweiten Kakadu-Weibchen für mein Männchen aus? Besser oder besser sein lassen? Zoffen sich die Weibchen auch untereinander? Ich will nicht nachher ein unterdrücktes Tier im Becken haben, welches letztendlich an Stress stirbt. Habe derzeit nur das Kakadu-Pärchen im Becken nebst den Endler-Guppys und einigen Ottos. Becken ist 180 L.