So ein Auge schonmal gesehen?


    • Timbo
    • 351 Aufrufe 6 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So ein Auge schonmal gesehen?

      Hi zusammen,

      gerade eben habe ich gesehen das einer meiner Geos ein Auge Kaputt hat. Selber noch nie sowas gesehen.

      Wer eine Ahnung was es sein könnte?? En Glotzauge??


      Lg Timbo
      Bilder
      • IMG_20190707_214759.jpg

        1,91 MB, 2.765×2.074, 16 mal angesehen
      • IMG_20190707_214911.jpg

        1,6 MB, 2.765×2.074, 14 mal angesehen
      • IMG_20190707_214947.jpg

        1,64 MB, 2.304×1.728, 16 mal angesehen
      • IMG_20190707_215047.jpg

        1,37 MB, 3.226×2.420, 17 mal angesehen
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timbo ()

    • Gute Frage!!!
      Frage mich wo es herkommt... Warum nur er.....

      Das was ich im Netz recherchiert habe, ist dies, wenn es ein Glotzauge ist, eher schlecht um ihn steht und ich schnell reagieren sollte, u. A um die anderen hoffentlich zu verschonen damit....

      Karantenebecken bekomme ich so schnell aktuell nicht hin.

      Also das Messer die logische Wahl gerade!?

      Mag diese Tiere sehr, hab solange gebraucht bis ich sie endlich hatte, und günstig sind sie zudem auch nicht. Kacke
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.
    • Timbo schrieb:




      Das was ich im Netz recherchiert habe, ist dies, wenn es ein Glotzauge ist, eher schlecht um ihn steht und ich schnell reagieren sollte, u. A um die anderen hoffentlich zu verschonen damit....
      Hallo,

      Das ist kein Glotzauge, so etwas hatte ein Malawi Cichlide in meinem Becken auch schon gehabt. Mir wurde damals gesagt, dass sei eine bakterielle Infektion, die nicht ansteckend sei.
      Ich habe dann eine Woche lang jeden Tag größere Wasserwechsel ( zwischen 50% und 80%) gemacht. Das Auge wurde besser, es blieb lediglich noch eine leichte Trübung zurück, mit dieser der Cichlide gut leben konnte.

      Timbo schrieb:




      Also das Messer die logische Wahl gerade!?
      Lass das Messer da wo es ist! der Fisch kommt mit dieser "Behinderung" sehr gut zurecht.
      Gruß Wolfgang
      ___________________
    • Hi, danke für die Antworten.

      Ich habe den großen auch drinnen gelassen und nix gemacht bzw ruhe walten lassen. Hab ihn jetzt die Tage sehr genau beobachtet. Wirkt relativ munter wenn ums Essen geht, nur so versteckt er sich den ganzen Tag.
      Mal abwarten was draus wirt.
      Et hätt noch immer joot jejange & Wat fott es, es fott.