Maroni-Buntbarsche


    • manni
    • 900 Aufrufe 2 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Manni und herzlich Willkommen hier am Stammtisch :wink:

      Deine erste Frage hier ist auch ganz schnell und einfach beantwortet: Nein! Diese beiden Fische solltest Du nun wirklich nicht vergesellschaften. Die einen - Mbuna´s - sind nicht friedlich, sondern eher sehr aggressive Buntbarsche aus dem Malawisee. Die anderen - Maroni Buntbarsche - sind sehr friedliche und eher scheue Fische. Das passt also gar nicht zusammen :zick:


      Gruß Roland
    • Hallo Manni,

      nein, Südamerikanische Cichliden und Afrikanische Cichliden passen überhaupt nicht zusammen.
      Allein schon von den Wasserwerten und dem unterschiedlichen Fressverhalten.

      Zu den Mbunas, da gibt es ruhigere und richtig aggressvie Burschen, das gleiche gilt für Non Mbunas.

      Ganz hart augedrückt, setzt Du die zwei Maronis zu den Mbunas, nach ein paar Stunden hat sich das Thema Maroni erledigt.


      manni schrieb:

      Kann ich diese mit friedlichen Malawisee Mbunas Barsche vergesellschaften?
      Um welche "friedlichen" Mbunas sprechen wir?
      Wie groß ist das Becken?
      Gruß Wolfgang
      ___________________