Die leere Ecke...


    • Schniefxx
    • 1137 Aufrufe 18 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die leere Ecke...

      1. Thema das Beckens:
      Einfach nur mehr Platz

      Beckengröße:. 200x?x50cm

      Bodengrund:. Manado

      Pflanzen:. Bleibt so, wie es war

      Deko:. Wurzeln

      Beleuchtung:. Die LED- Module, die ich auch vorher schon hatte

      Filter:. Der HMF zieht wieder mit um

      Beheizung:. 300 Watt Stabheizer

      Arten und Anzahl der Tiere:
      Die beiden Skalare und der Mosaikfadenfisch, der 0/8/15- Antennenwels und die 9 Kardinäle


      Sonstige Angaben zum Aquarium:

      Die Wohnzimmer- Renovierung ist unumgänglich. Wenn wir endlich die 19 Jahre alte Strukturtapete loswerden wollen, muss das Becken weg.
      Das werden wir nächste Woche in Angriff nehmen. Dann ist da aber nach wie vor diese leere Ecke neben dem Becken..
      Und es wäre doch sträflich, wenn man jetzt nicht Nägel mit Köpfen macht.
      Also vergehen zur Zeit die Abende mit Recherchen.
      Er recherchiert Rolladenmotoren, ich recherchiere Aquarien.
      Beide wittern ihre Chance.
      Ich für meinen Teil habe das Problem, dass ich die Tiere unterbringen muss, denn Mal eben auf die Schnelle baut mir keiner ein Becken.
      Das wird Mitte Januar, da kann ich mich auf den Kopf stellen.
      Aber egal, Weihnachten ist jetzt ganz schnell, und bis Mitte Januar ist es auch nur noch ein Klacks.

      Spaßeshalber habe ich mein altes Becken mal annonciert. Dass ich mich zwischen zwei Abnehmern würde entscheiden können, habe ich nicht geahnt. Der Abholtermin ist am Sonntag.

      Läuft!

      Am Montag kommt der Maler und tapeziert. Am Dienstag wird dann alles gestrichen.
      Und Mittwoch könnte ich dann das neue Becken aufstellen... Theoretisch.

      Wenn also jemand von euch was einstehen hat, möge er sich melden.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hi,
      mittlerweile sind wir ein gutes Stück weiter.
      Das Becken ist leer, das neue kommt am Dienstag ode Mittwoch. Der Aq- Bauer liefert Ware in die Nähe, nimmt es mit und wirft es bei uns ab. Es stand rum für einen Kunden in München. Jetzt bekommt München ein neues gemacht und ich bekomme das fertige. Man muss auch mal Glück haben!

      Mein Mann bekommt Rohrmotoren für die Rolläden im Gegenzug.
      Er soll ja auch was davon haben.
      Die Schlitze für die Stromversorgung sind schon fertig. Als wir uns Haus eingezogen sind, haben wir bereits Furtmotoren installiert. Die Rohrmotoren waren damals noch unerschwinglich teuer. Aber jetzt!

      Morgen widmen wir uns dem Thema.
      Mittags wird dann das Becken abgeholt.
      Danach fahre ich arbeiten.
      Da erhole ich mich erstmal von den Strapazen der letzten Tage.
      Bilder
      • IMG-20191207-WA0029.jpg

        67,33 kB, 1.600×800, 38 mal angesehen
      • IMG-20191207-WA0034.jpg

        127,6 kB, 1.600×800, 37 mal angesehen
      • IMG-20191207-WA0032.jpg

        44,99 kB, 1.600×800, 37 mal angesehen
      • IMG-20191207-WA0033.jpg

        86,03 kB, 800×1.600, 37 mal angesehen
      • IMG-20191207-WA0030.jpg

        77,53 kB, 1.600×800, 37 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Huhu Corinna,

      wow! So mirnichtsdirnichts mal eben alles umschmeißen und renovieren.
      Das sind mir die Liebsten! :top:

      Ich gratuliere dir zum größeren Becken und freue mich auf den Werdegang der Umbaumaßnahmen :knips:
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________
      Es gibt nichts, was eine Mutter glücklicher macht, als zu wissen, dass ihr Kind gesund ist und es ihm gut geht
    • Boah Leute!

      Wenn ich gewusst hätte, was ich mir da angetan habe.
      Kurz zusammengefasst:
      Alle Tapeten sind ab, die neuen dran und gestrichen.
      Das Becken steht, die Türen sind am Schrank, die Rohrmotoren ziehen flüsterleise die Rollos hoch und sogar neue Fußleisten haben wir jetzt, in denen alle hunderttausend Lautsprecherkabel verschwinden.
      Nun zum wichtigsten:
      Alle Fische mussten über eine Woche in einem 60er Becken ausharren.
      Alle haben es gut überstanden.
      Seit ich die Skalare habe, habe ich ja keine einzige Garnele mehr gesehen.
      Es waren geschätzt 100 Red Für und 10 Amanos.
      Alle Amanos sind noch da.
      Und es fand sich tatsächlich noch eine (!) Red Fire! Sie ist bereits beim Abbau in die Küche umgezogen.
      Wir wollten Mal was schöneres als Ytong als Unterbau. Und Stellfläche wäre auch schön.
      Klingt nach Schrank... Und es ist auch einer geworden.
      Möbelbauplatten haben wir uns im Baumarkt zurechtschneiden lassen. Es sind zwei Schränke, weil ein großer von uns nicht mehr hätte bewegt werden können.
      Sauschwer, so eine 22mm Platte.
      Das Becken draufstellen, vollmachen und die Wurzeln wieder rein packen war nur noch Laufarbeit. 2 Etagen werden gaaanz schön hoch, wenn man fünfmal rauf und runter ist.
      Jetzt ist viel Platz für noch ne Wurzel.
      Vorher musste ich sie ineinander verschachteln, damit alles passt.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Hi,
      heute habe ich eeendlich das Licht gebastelt.
      Ich hatte alle LED- Module aufgetrennt, um rote und blaue dazwischen zu schalten.
      Habt ihr mich fluchen hören, als ich versucht habe, sie wieder zusammen zu kriegen?
      Stunden später ist es vollbracht.
      Heute gab es auch eine neue Rückwandfolie.
      Das Anbringen hab ich aber leider nicht mehr geschafft.
      Man muss ja auch noch Arbeiten für den Sonntag aufheben... :engel:
      Ach nee, da machen wir das neue mit Akustikschaum gefüllte Deckensegel :diyaqu:
      Für jedes Aquarium bekommt mein Mann eine akustische Maßnahme im Wohnzimmer :knuddel:
      Wenn morgen die Folie dran ist, gibt's wieder ein Foto.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Schniefxx schrieb:

      Für jedes Aquarium bekommt mein Mann eine akustische Maßnahme im Wohnzimmer
      Ja, Bernd! Wir müssen der Wahrheit ins Auge sehen. Wieder eine junge Familie, die doch so hoffnungsvoll begann, die wir an den galoppierenden Wahnsinn verloren haben!

      Denn sowohl die Richter-Skalen der Aquaristik-Klatsche als auch des HighEnd-Wahnsinns sind nach oben hin offen. Wenn es da zum Wettkampf kommt…

      Der „Common sense“ - engl. für: der gesunde Menschenverstand - hat dann keine Chance mehr. Verloren, vergeblich, aufgerieben…

      :sorry: Stefan
    • Hallo Corinna,

      was für ein Becken! Das sieht echt toll aus und mit der Rückwand ist es der Hammer!
      Viel Spaß damit wünsche ich euch.

      Deckensegel und Naturschallwandler sind Fremdworte für mich...
      Das ist wohl eher was für den Herrn mit dem perfekten Gehör?
      Liebe Grüße
      Marlis
      ____________________________
      Es gibt nichts, was eine Mutter glücklicher macht, als zu wissen, dass ihr Kind gesund ist und es ihm gut geht
    • Casa Carota schrieb:

      Das ist wohl eher was für den Herrn mit dem perfekten Gehör?
      Hu! Marlis!

      Touché! Genau so ist es: Wir alten Männer, die unsere HighEnd-Anlagen so lieben, hören doch alle nichts mehr. Wir brauchen den Druck von Hörnern und Riesenkalotten doch nur, weil sonst gar nichts mehr ankommt... :pfeifen:

      lacht
      Stefan :schaem: - der demnächst aus Optik-Gründen heraus auch auf größere Fische umstellen sollte
    • Hi,
      Schaut, ihr Banausen, da ist das Deckensegel mit eingebautem Licht!
      Wir haben noch Schaumstoffplatten an der Wand und in zwei Schränken. Für die Fenster gibt es in der Vorhangschiene extra Ösen, in die man auch noch Schaumstoffplatten hängen kann.
      Ich bin ja selbst auch Banause, aber als das zum Tapezieren alles ab war, hat es ordentlich gefällt. Davon hört man jetzt nichts mehr.
      Bilder
      • IMG_20191223_204939.jpg

        1,85 MB, 3.968×2.240, 20 mal angesehen
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Ach, Bernd,

      ich vermute mal: automatische Textkorrektur. Gemeint war "gehallt".

      Typischer Angeber-Effekt, ich darf das - in Reflexion eigener Dummheit - sagen: Meistens für den Raum deutlich überdimensionierte Schallwandler, deren imense Schallenergie man hinterher wieder mit raumakkustischen Maßnahmen "entschärfen" muss...

      Ansonsten das ewige Dilemma zwischen moderner Optik und guter Akkustik! In den alten Oma-Wohnzimmern, mit Schrankwand, großer Bücherwand, dicken Teppichen und Massen von Gardinen haben Anlagen einfach besser geklungen als in den modernen spartanischen Räumen mit leeren Wänden, Fließen am Boden, großen Glasflächen...

      Ach, Corinna: Vieleicht kommt Dein Mann auch mal so weit: Ich habe es mit den Boxen eigentlich aufgegeben. Höre mittlerweile am Liebsten mit Kopfhörer...

      Glück auf!,
      Stefan

      P.S. In modernen Räumen könnten diese "Rundumstrahler", auf die oben verlinkt wurde, vielleicht tatsächlich Vorteile haben. Habe aber noch niemals welche in natura gehört.
    • Prestutnik12 schrieb:

      Höre mittlerweile am Liebsten mit Kopfhörer...
      :grandpa: genau, besser gehts (für mich ) gar nicht, und dann auch nur mit Funk,
      damit man zwischendurch, z.B. aufm Klo, nichts verpasst...
      Bluetooth ist mir wegen der Latenz zu blöd, Kabel ist noch nie ne Option gewesen,
      seit ich etwas genauer hinhören muss zum VerstehenDanke :sad:
      Danke, Stefan, für die Erläuterung des "gefällt ".... :wink:
      @Corinna, das Becken sieht super aus,sogar die Skalare gefallen mir sehr gut,
      obwohl ich eher auf Rauch oder Schwarz stehe, aber die mit dieser Rückwand, einfach TOP!
      bleibt mir alle schön gesund, common
    • Hi,
      ja, ihr habt Recht, das sollte "gehallt" grossen (und jetzt hat es auf "geballt" korrigiert, aber ich hab aufgepasst).
      Danke jedenfalls für die Komplimente, den Anfang der Skalarhaltung hat ja ein Mitaquarianer gemacht, der mir den ersten geschenkt hat, weil er sein Becken wegen einer Algenplage trockenlegen wollte.
      Der würde dann aufgestockt und die vier verstehen sich Gott sei Dank gut.
      Die Neon wollte ich ja eigentlich auslaufen lassen, es waren nur noch drei.
      Aber auf 2 Meter müssen es einfach Neon sein, finde ich. Jetzt sind es 53.
      Ich überlege auch wieder, Panzerwelse zu kaufen, es gibt hier einen Privatmann mit Fischkeller, bei dem sich einige Arten tummeln. Da sie mir aber in der Vergangenheit kein Glück gebracht haben, habe ich noch Bedenken.
      Mir gefällt das Ganze ohne Abdeckung noch nicht so recht, da wird noch was passieren, denke ich.
      Das wird dann erstmal wieder teuer genug.
      Was ich sehr positiv finde:
      Ich hatte mir eine Juwel- Pumpe gekauft, die aus deren Filter ausgebaut worden war.
      Anfangs war sie sehr laut und ich hatte schon vor, sie zu ersetzen.
      Sie ist jetzt flüsterleise. Ich müsste nur etwas basteln, um sie von der Scheibe fern zu halten. Und gewöhnliche Anschlüsse passen nicht an die viereckigen Verbinder von Juwel. Aber das brauche ich auch nicht hinter dem HMF. Also alles super, sehr zu empfehlen. Die 1000l/h machen auch auf die Entfernung ordentlich"Wind".
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.