Südamerika-Projekt im Eheim Proxima 250


    • replicon
    • 1986 Aufrufe 23 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo ihr lieben Verfolger,


      Ich genieße mein Becken und seine Bewohner. Leider konnten sich zwei der
      Schachbrett Cichliden nicht vom Transport erholen, bzw. sich mit meinem
      Becken anfreunden. Den verbleibenden acht geht es aber sehr gut! Einer
      ist etwas kleiner, aber er ist sehr agil und macht mir noch keine
      Sorgen. Die Großen balzen und messen ihre Kräfte, drei Männchen kann ich
      bereits identifizieren, ich hoffe dass es dabei bleibt!


      Gestern konnte ich 10 Pianoschnecken an glückliche Aquarianer abgeben,
      mit 450l sind die dort gut aufgehoben. Heute Nacht kommt eine
      Schneckenfalle ins Becken, um den Nachwuchs der Yoda Schnecken und
      Blasenschnecken zu reduzieren. Ich stelle gerade auf Frost Futter um und
      kann bei nun vollem Becken dosierter füttern.


      Aber sagt mal, an Schnecksperten unter euch, wann bekomme ich meine Nöppies
      mal wieder zu sehen? Es waren 15 und dürften mittlerweile 20 oder mehr
      sein!? Eine hatte ich gesehen, sie ist groß geworden und hat sich glaube
      ich mit einem ganzen Wels-Chips wieder ins Erdreich verkrochen.


      Letzte Woche habe ich eine weitere classic LED in Betrieb genommen, ich
      bin nun bei 18 Lumen pro Liter, was meinen Pflanzen ganz gut tut. Ich
      habe auch die Düngung erhöht und es wächst und gedeiht.


      Dieses Mal ohne Foto, es hat sich nicht viel verändert...


      Liebe Grüße
      Ruth
    • Thema wurde von 1 Benutzern gelesen

        Ursula