Kampffisch Crashkurs


    • Georg78
    • 1428 Aufrufe 23 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HiHi Daniel

      Das ist der ewige Mist mit diesen Blister-Packungen: Man hat nie die richtige Menge!

      Wenn Du aber ein Drittel bis ein Viertel Blister an einen einzelnen Kampffisch verfütterst, dann ist das deutlich zu viel. Die Sprotte bräuchte eine bis maximal zwei Mückenlarven am Tag.

      Aber ich kenne dieses Problem auch von mir selbst: Diese Einzeltiere werden ganz leicht überfüttert! Ich würde also redzieren.

      Grüße,
      Stefan


      P.S. WoW! Das Bild ist sehr gut! Das ausgasende Moos zur linken, darüber eine leichte Unschärfe. Die diagonale Raumaufteilung mit der oberen Egeria (?) als rechter „Rahmen“, die untere als verstärkende Parallele. Dazwischen der Betta, voll - in aller Pracht - ausgefahren! Die beiden roten Davidi als Tüpfelchen. Prima! Tolle Komposition!

      Wenn dieser unglückliche Technikschlauch nicht dabei wäre, dann wäre es erstklassig! :top:
    • Servus Klex

      da hast du eigentlich recht , warum soll es dem fisch besser gehn als mir - erstmal fett füttern und dann gibts diät ;-)

      - aber natürlich ist es immer besser von erfolgreichen haltern noch paar infos an der hand zu haben


      und ja es ging voran , mittlerweile sinds schon 3 -30 l / 1 - 60 l / 1 -112 l und 1 - 125 l aber jetzt is schluss , sind halt die corona bedingten folgen der ausgangssperre denke ich ...
      Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen.
    • Hi,
      in meinem kleinen Becken sitzt eine Kafi- Dame.
      Ich löse einen Würfel in einer Espressotasse auf, vorzugsweise abends.
      Davon bekommt sie mit der Pinzette drei, vier Tiere (Müla, Artemia und Daphnien) vor die Nase gehalten.
      Das große Becken wird mit 2-3 Pinzettenladungen bedacht.
      Am nächsten Morgen das Ganze nochmal.
      Und der Rest, und das ist dann sicher noch über die Hälfte, kommt weg.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.