Eheim Aquastar 54L LED als reines Schneckenbecken


    • MCEE1986
    • 297 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eheim Aquastar 54L LED als reines Schneckenbecken

      Hallo zusammen,

      ich würde gerade günstig an ein gebrauchtes (neuwertiges) Eheim 54L LED kommen. Nachdem mein 112L nun stabil läuft würde ich das 54L gerne als reines Schneckenbecken (Posthorn-/Blasenschnecken) verwenden, da ich meine PHS aktuell in einem 3L Gefäß halte (täglich WW). Das 54L sollte daher mit so wenig Aufwand wie möglich verbunden sein, damit ich nur alle 2-3 Wochen einen WW machen muss. Hatte an einen einfachen Kies, 2-3 Pflanzen und Mooskugeln gedacht. Wäre das für die Schnecken ausreichend? Heizstab/Filter wären dabei und ebenfalls in Betrieb.

      Vielleicht hat der ein oder andere ja Bilder ans Anregung.

      Danke!
      Habe die Ehre :top:
      Markus
    • Hallo Markus,
      Eine Schneckenbecken ist eine schöne Sache.
      Ich an deiner Stelle würde viele Pflanzen einsetzen. Dort können die Schnecken sich so richtig austoben. Ich selbst habe Cryptocoryne und viele Anubien, auf deren blättern sie viel Futter finden. Dort sind sie dann auch meistens zu finden.
      Wenn du allerdings so eine große Menge Wasser nimmst und keinen Fischbesatz hinein tust, dann kannst du bestimmt auf den Filter verzichten. Und wenn es nicht gerade im kalten Keller steht, auf die Heizung sowieso.Dann ist dein einziger finanzieller Einsatz das Wasser. Ich selbst sammle ab und zu Brennesseln, die ich trocknen lasse und dann den Garnelen und Schnecken zur Verfügung stelle. Dann ist immer richtig was los.
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Moin

      MCEE1986 schrieb:

      Danke aber KaFi bei 54l? Ausserdem fehlen dafür die richtigen Pflanzen. Spiele eher mit dem Gedanken max. noch ein paar Guppys zu ergänzen.
      Klar warum nicht ein Kurzflosser HMPK oder Koi Kafi geht da prima :top: ,und die Pflanzen werden ja wohl noch wachsen das sollte nicht das Thema sein.Wenn du dir meine Becken mal ansiehst wirst du sehen das die Pflanzen vergleichbar sind,und bei dem Thema Becken Größe gehen die Meinungen eh auseinander.Langflosser würde ich in 25-40 Literhalten die mit kürzeren Flossen zwischen 30-60 Liter,für wilde in Gruppen auch größer.

      Torsten


      aquarium-stammtisch.de/index.p…012-kampffisch-crashkurs/
      Streite dich nie mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rosetail ()