Oto tragend ?


    • Oto2020
    • 1405 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oto tragend ?

      Hallöle,


      ich habe seit etwas mehr als 2 Jahren 8 Otocinclus
      (Ohrgitterharnischwelse), beim heutigen WW habe ich bei einem
      festgestellt, dass er etwas dicker ist und unten am Bauch etwas gelbes
      zu sehen ist, sind das evtl. Eier ?
      Mann kann es nicht so gut erkennen, ich kann die Otos immer nur beim WW
      sehr gut fotografieren, da wird es unruhig und sie kommen alle 8 an die
      Scheibe, sonst sitzen sie immer gut versteckt in den dichten Blättern
      der Pflanzen.
      Vorab schonmal danke für Antworten.
      Oto.jpg
    • Moin Nachtmensch

      Erstaunlich! Denn von Zufallszuchten bei Otocinclus hört man eigentlich immer nur bei neu eingesetzten Tieren, die man schon trächtig bekommt. Aber: Das Bild geht schon ganz klar in diese Richtung! Immerhin scheint das Nachziehen mittlerweile ja zu klappen, denn die Fischbörsen bieten ja immer häufiger Nachzuchten an. Vor einigen Jahren gab es die ja noch nirgends, da musste man immer auf Wildfänge zurück greifen.

      Deshalb würde ich mal mit vorsichtigem Optimismus rufen: „Gratulation!“ Denn das normale „Erbsenbäuchchen“ eines gut genährten Otos sieht deutlich anders aus…

      Sag‘ mal was zum Becken und zum Wasser, denn das würde interessieren.

      Grüße,
      Stefan
    • Achja ? Ohh in dem Becken vermehrt sich so ziemlich alles, das muss ein Wunderbecken sein :kaplach:
      Es ist ein 120 L Becken von Juwel, ich habe in 2018 (Sommer) 8 Otos rein, 10 Pandawelse (mittlerweile sind es 21), ein Blaues Zwergfadenpäärchen, was aber verstorben ist, hat aber Nachwuchs hinterlassen, der jetzt 6 Monate alt ist und es leben noch 13 blaue Neons darin, Garnelen und versch. Schneckensorten
      waren schon vorher darin.
      Zu den Wasserwerten kann ich nichts sagen, denn ich mache schon lange keine Tests mehr, seit das Becken einwandfrei läuft.
      WW mache ich alle 4-5 Wochen zu 70%.
      Das wars auch schon.
    • Ja, ich habe mich auch gewundert, dass es so oft geklappt hat mit den Corys :D
      Ja, ich bin gespannt, wie es mit den Otos weiter geht, da ich sie meistens nur beim WW zu Gesicht bekomme...