Fische für ein 60L Aquarium von Tetra


    • Aqua Piwi
    • 281 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fische für ein 60L Aquarium von Tetra

      Hallo Ihr Lieben,
      ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, sorry. :sad: Vor einiger Zeit habe ich mal geschrieben, dass ich mich um ein Aquarium kümmere, das ein Bewohner in einer Behinderteneinrichtung hat. Vor seinem Schlaganfall war er Fischer, sodass seine Eltern ihm ein kleines Aquarium hingestellt haben, um ihn an "alte Zeiten" zu erinnern. Eigentlich eine gute Idee, nur hatte keiner Ahnung von Aquarien und Fischen. :cry: Auf seinen Wunsch, hatten die Eltern Endler Guppies eingesetzt. Wunderschöne Fische, aber halt bumsfidel. Durch die Corona Maßnahmen durfte ich die Einrichtung lange Zeit nicht mehr betreten. Es gab einen Mitarbeiter, der sich mit Aquaristik auskannte, sich auch um das AQ gekümmert hat, aber dann gekündigt hat.
      Jetzt in unserem Urlaub kam ein Anruf, Hilfe, das Becken stinkt und der Barsch ist tot. Eigentlich wären wir gerade nicht in Berlin, sondern im Urlaub. Meine erste Frage war, welcher Barsch? Die Guppies hatten sich so stark vermehrt, dass irgendein Vollpfosten auf die Idee gekommen ist, einen Buntbarsch in das Becken zu setzen, damit er den "Nachwuchs" frisst. Eigentlich sollte der Barsch nach Aussage nur kurz im Becken sein , der arme Kerl war ein Monat in dem Becken, ohne Wasserwechsel, Pumpe ohne Funktion, daher auch kein Sauerstoff mehr. Alle Guppies weg, nur ein Wels hat noch gelebt. Das Becken sah echt übel aus und hat echt übel gerochen. Die Pflanzen waren merkwürdigerweise alle noch top. Ich habe 3 Stunden Wasserwechsel gemacht, Mulm abgesaugt, da wahrscheinlich auch viel zuviel gefüttert wurde. :motz:
      Jetzt nach einer Woche sieht das Becken immer noch gut aus, sodass ich überlege wieder Fische einzusetzen? Vom Gefühl her, würde ich lieber noch einmal einmal einen Wasserwechsel machen und neue Fische erst eine Woche später einsetzen. Was meint ihr? Der Bewohner möchte Guppies , oder Mollys, kommen für mich nicht in Frage! Ich denke eher an Feuertra/Funkensammler, ein kleiner Schwarm passt zu dem kleinen Becken. Was meint Ihr? Zum anderen werde ich einen Fütterungsplan erstellen, sowie kleine Döschen vorbereiten, damit nicht wieder zuviel Futter gegeben wird. Jetzt kann ich mich ja wieder um das AQ kümmern, aber füttern müssen die Mitarbeiter. :zwinker:
      liebe Grüße Petra, die jetzt eigentlich in Balingen zum BYH wäre :headbang:
    • HiHi Piwi

      Ja, ich habe auch gehört, dass das Kopfschütteln in Balingen ausgefallen ist. Die diesjährigen Karten sollen aber automatisch fürs nächste Jahr gelten. Ganz vorbei ist der unchristlich-schwäbische Krach also nicht… :headbang: :headbang: :headbang:

      Ich meine: Dein Plan mit dem Becken ist gut. Die Funkensalmler (Hyphessobrycon amandae) sind wirklich tolle kleine Kerlchen, die im Schwarm richtig Laune machen. Allerdings: Berlin? Betonwasser? Der einzige Nachteil der Funken ist, dass sie am Liebsten weiches Wasser wollen. Nur dann entfalten sie diese tolle rote Farbe.

      Was in Eurer Situation noch für sie spricht: Es sind Fische, die nicht allzu erpicht auf Wasserwechsel sind. Im Gegenteil. Je seltener, desto besser. Ich hatte meine lange Zeit sogar in Altwasser schwimmen. Das funktioniert natürlich gut in einem Artenbecken – und wenn der Betreuer wirklich nur sporadisch und sparsam füttert. Das ist eben der große Haken dabei… Denn diese kleinen Sprotten sind in der Futterannahme wirklich etwas pienzig. Wenn ein Mensch dann glaubt, er müsse unbedingt mehr füttern, damit die „Armen“ was abkriegen, dann…

      Aber wenn das kein Problem ist, dann kann ich nur zu den Roten raten. Futter-Tipps hätte ich dann auch noch.

      Glück auf!,
      Stefan :wink:
    • allo Stefan,

      danke für Deine Antwort und das ich mit meiner Idee nicht falsch gelegen habe. Wir wohnen in Berlin Spandau, da ist auch die Einrichtung, vielleicht ist hier das Wasser weicher :zwinker: denn ich habe auch die Funken in einem meiner Becken und die sind toll von der Farbe her. Danke für die Information, dass die Funken nicht so erpicht auf einen Wasserwechsel sind, dann brauchen sich die Betreuer darüber keinen Kopf machen und es reicht, wenn ich regelmäßig mal nach dem Rechten sehe und dann einen Wasserwechsel mache. Die Betreuer wollen am liebsten das Becken abschaffen, aber das ist das Einzige was den Bewohner noch ein wenig an "alte Zeiten" erinnert. Er zeigt mir immer Bilder von seiner Fischzucht, bevor ein Schlaganfall ihn getroffen hat. Ich mag das Tetra Becken nicht besonders, schwer zum reinigen, gerade nach dem Chaos. Sauerstoffzufuhr nur über den Überlauf der Pumpe, die Filter in meinen Augen ein Witz.
      Eine Woche nach dem Chaos sieht das Becken immer noch top aus, sodass ich die Funken einsetzen kann. Was meinst Du, reicht die Pumpe für den Sauerstoff? Was meinst Du, wie viele Funken für das kleine Becken, 12 oder 20? damit sie sich als Schwarm auch wohlfühlen?
      Futtertipps gerne!!!
      Den Mitarbeitern werde ich noch eine "Schulung" geben. :blub: :lach:


      Prestutnik12 schrieb:

      Ja, ich habe auch gehört, dass das Kopfschütteln in Balingen ausgefallen ist. Die diesjährigen Karten sollen aber automatisch fürs nächste Jahr gelten. Ganz vorbei ist der unchristlich-schwäbische Krach also nicht…

      hi Stefan, ich liebe deine Kommentare, Deinen Witz und Deine Spitzen, die Du gut in vielen Kommentaren einbringst. Ja die Karten sind für das nächste Jahr gültig und wir werden dabei sein, viel laute Luft :headbang: :headbang: :headbang: :headbang: , unchristlich???

      LG Petra
    • Saluti Petra,

      wenn Du selbst Funkensalmler hast, dann weisst Du ja alles schon. Was soll ich da noch viel Neues sagen?

      Zum Futter? Bei meinen sind frisch geschlüpfte Artemia-Nauplien der Star. Da gibts jedesmal ne Prügelei. Aber dekapsulierte Artemia-Eier sind auch fast so beliebt. Ich ziehe meine auf eine Spritze mit Wasser auf, dann ein, zwei Minuten warten, dann der „Schuss“ ins Becken. Sonst habe ich bei Trockenfutter die besten Erfahrungen mit dem Dennerle nano gran gemacht Eine Reihe anderer Nano-Futtersorten oder auch Futterflocken haben meine einfach ignoriert.

      Solange sie kleiner und jünger sind, sind die Amandae Lutscher. Futter wird angelutscht, dann wieder ausgespuckt. Der Nächste greift sich das Bröckchen, lutscht und weiter geht es… So wie Kinder, die sich nen Kaugummi teilen… Zuerst denkt man: die fressen eigentlich ja gar nichts.

      Wieviele? Viele! Ach, wenn der alte Mann Fischzüchter war, dann liebt er das Gewussele. Da ist die Wahl dieser Klein-Sprotten wirklich gut: Denn da können bestimmt zwei Dutzend in ein 60-Liter-Becken. Ich habe meine in einem Dreißiger Cube, 14 Tiere. Dazu noch einige Davidi-Garnelen als „Müllschlucker“ für Futter, das auf den Boden fällt, aber keine weiteren Fische. Bei der doppelten Wassermenge würde ich bei einem Artenbecken tatsächliche auf - mindestens - zwei Dutzend Tiere gehen. Das Gewimmel beim Füttern macht dem alten Herrn bestimmt besonderen Spaß! Meine Beobachtung ist zudem: Je mehr dieser Amandae-Salmler zusammen sind, desto quirliger und lebendiger sind sie.

      Lass‘ dem alten Herrn das Herz aufgehen!

      LG
      Stefan


      P.S. Unchristlich? Na, in katholischen Kreisen galt Rockmusik - vor allem das Headbanging! - lange noch als satanistische Ausgeburt, als Zeichen einer diabolischen Gesinnung infolge des unmittelbaren Wirkens teuflisch-dämonischer Mächte! Ja, tatsächlich, ich habe diese Diskussionen noch erlebt…

      Die Protestanten hatten – zugegeben – etwas mehr Sinn für Krach. Hör mal: Bach, Sepp. (Das klingt wie Yngwie Malmsteen, wenn der drei Klampfen gleichzeitig in Betrieb hätte… Vor allem beim Finale, wenn die grinsenden Buben mit dem Ziehen der Klang-Register gar nicht mehr nachkommen. Das ist christlicher KRACH! So ne richtige Kirchenorgel mit meterlangen Pfeifen bläst Dich live hinten aus der Sakristei raus… da hält Dich kein Teufelchen mehr.)