Neues Becken für Ruby


    • Oto2020
    • 1114 Aufrufe 44 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Morgen :mklimp:

      Ihr habt ja alle Recht, jeder schreibt ja nur wie es bei ihm selbst gut läuft. Aber ich bin auch der Meinung, dass da noch ganz viele andere Faktoren eine Rolle spielen, dass selbst wenn in zwei Aquarien die Pflanzen identisch und die Beleuchtungseinstellung gleich ist, noch lange nicht beide Aquarien gleich gut laufen, wie ja Stefan auch schon schrieb! Jeder schreibt mir hier seine Erfahrung und Meinung und ich probiere dann verschiedenes aus. Alles gut :zwinker:
      Und Lizzy hat Recht, das gehört hier alles gar nicht ins Thema :lach:
    • Ein Update für die Annalen, bevor ich das Forum verlasse.



      Ich habe unzähligen Garnelennachwuchs bekommen und Ruby geht´s auch super :top:
      Fazit: Ein 10 L Becken muss nicht unbedingt einfahren bevor man Tiere einsetzt, auch kein geimpftes Wasser muss man haben, man muss wissen was man tut und Erfahrung mitbringen um den Ernstfall zu erkennen und eingreifen zu können :daumen:
      LG Lizzy :klatsch:
      sunt homines
      sunt opiniones
    • Haha, ja :yes: Ruby lebt vegan :kaplach:
      Ja, ich konnte ihn noch nie dabei erwischen, wie er die Garnelen gejagt hat, ich habe heute über 30 Jungtiere in verschiedenen Größen gezählt, es wuselt wie verrückt, leider sind keine roten oder gelben dabei, ein paar wenige blaue und sonst sieht es aus, als ob die natur Farbe durchkommt, habe aber auch nicht selektiert....
      Im Gegensatz zu meinem Betta namens :ablv: "Trump", er jagt alles was sich bewegt und ist ganz frech :ablv:


      P.S. Das mit dem Verlassen hat sich geklärt, Roland hat mir einen Tipp gegeben, mit dem ich hier weiter Mitmischen kann, ohne mich von diesem User gestört zu fühlen. :top:
      LG Lizzy :klatsch:
      sunt homines
      sunt opiniones