Etwas provokant, wieviele Fische im Aquarium


    • Oliver70
    • 274 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Etwas provokant, wieviele Fische im Aquarium

      Moin von der Ostsee,

      die einschlaegigen Ratgeber und andere Publikationen empfehlen ja immer pro cm Fisch einen Liter Wasser im Aquarium ist ausreichend.

      Also, ich habe ca. 250L, dann kann ich mir so ungefaehr einen Fisch von 2,50 Meter im Aquarium halten. Ist halt Theorie. Das Becken ist nur einen Meter lang.

      Also, wie viele Fische denn nun im Aquarium.

      Ich habe mal ausgerechnet, bei meinem jetztigen Besatz, komme ich nach dieser Formel auf ca. 120L.

      Meine Panzerwelse, die scheinen mit 4cm ausgewachsen zu sein, die andere Besatzung koennte insgesamt noch 20cm zulegen.
      Das waere weit unter diesem 1 L pro cm pro Fisch.

      Gut, kommt noch dazu wo halten sich die Fische auf.
      Also meine Keilfleckbarben oben, die roten Neon meistens oben, wobei sie auch mal mit den Panzerwelsen unten nach Futter rumsuchen und die Blutsalmler und Fuenfguertelbarben meistens unten, allerdings suchen die auch mal in den oberen Regionen nach Futter.

      Ich denke, diese Formel die da publiziert wird, geht voellig an der Praxis vorbei.

      Und nun :hammer:

      LG Oliver
    • ...steht man wieder einsam und verlassen.

      Aber ich sehe schon einen tieferen Sinn in dieser Regel:

      Man stelle sich eine Neueinsteiger ohne jegliche Vorkenntnisse, einen blutigen Neuling vor, der nach reiflicher Abwägung zwischen Wunsch und Machbarkeit sich für ein bestimmtes Becken entschieden hat und nun in tiefstem Urvertrauen seinen Händler fragt, wieviele Fische er einsetzen könne. Nun bekommt er die Antwort, er könne in Abhängigkeit zur Leistungsfähigkeit seines Filters und zu Umfang und Frequenz der Wasserwechsel sowie zur Bepflanzung, soviele Fische einsetzen wie er mit xyz Eiweiß, Fett und Kohlehydraten ernähren kann - und als Sahnehäubchen eine Weisheit, wie sie Stefan oben formuliert hat.

      Glaubt mir, es gibt sensible Menschen, die da spontan zu weinen anfangen. Das möchte man nicht jeden Tag haben.
      Wie Ihr seht, liegt der Sinn dieser Faustregel also in der psychsozialen Hygiene der Verkäufer.

      Freut mich, dass ich helfen konnte
      Thomas
    • Hi,
      oh ja, das ist eine provokante Frage.
      Die cm-Regel ist für den Anfänger vielleicht nicht so schlecht, damit sie ihre Becken nicht völlig überbevölkern, für mich würde sie nicht taugen.
      Auf meine 2m verteilen sich 5 Denisonsbarben, 4 Kardinälchen und ein Antennenwels.
      Wenn man die Regel mit Pflanzen machen würde......., dann hätte ich verloren! :kopfkl:
      Viele Grüße, Corinna :fish:
      Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
    • Moin an euch alle,
      eigentlich ging es mir nur darum ob ich schon zuviele Fische im Aquarium habe oder meinen roten Neon noch 5 dazugeben kann, dann waeren es 16. Vielleicht machen sie mal das was sie sollen, einen Schwarm bilden.

      Bisher schwimmen sie eher als einzelne Individuien da rum. :confused:

      LG von der Ostsee :wink:
      Oliver