Garnele tot oder Häutung


    • dasilva
    • 114 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Garnele tot oder Häutung

      Hi liebe Aqaurianer,

      Ich habe seit 2 Wochen ca. 30 Zwerggarnelen (Red Fire, Blue Jelly und Red Rili) in meinem 125 l Aquarium, das zuvor vier Wochen eingelaufen ist. Nun habe ich zum ersten Mal eine Garnele auf dem Rücken liegend gesehen.

      Wasserwerte sind soweit okay. Stäbchentest plus allen anderen scheint es nichts auszumachen, die sind putzmunter fressen und schwimmen durchs Aquarium.

      Ich habe auch bereits mehrere Hautreste von Häutungen gefunden, die sind in der Beziehung recht fleißig.

      Ich füttere alle zwei Tage zwei Kügelchen von Crusta Gran und einmal die Woche protein sticks.
      Viele Weibchen haben bereits einen Eifleck, deswegen denk ich nicht, dass sie sich so unwohl fühlen.

      Im Bild sieht man die Garnele. Ich hoffe, man kann sie erkennen. Ich denke, dass sie tot ist. Allerdings habe ich keine Erfahrungen, wie eine Garnele beim Häuten aussieht. Außerdem bin ich offen für viele weitere Tipps in der Zucht/Haltung, vielleicht auch, ob die Einrichtung soweit okay ist.

      Grüße und Danke schon mal für die Hilfe
      Dasilva
    • Hallo,
      also links (bzw. unten, da das Bild ja gedreht ist) das sieht aus wie eine Haut. Rechts ist eine Garnele, aber ehrlich gesagt kann ich schlecht erkennen, ob sie auf dem Rücken liegt. Aber wenn du das sagts, dann wird's so sein, und normalerweise liegen Garnelen nicht auf dem Rücken, es sei denn, sie sind tot :pfeifen: Wie sie schon länger bewegungslos da rumliegt, wird sie wohl tot sein, erst recht wenn sie auf dem Rücken liegt. Ansonsten stupse sie doch mal leicht an, dann wirst du es schon merken. Wenn sie sich nicht bewegt, ist sie tot. :denknach: