Bettafisch - Bauchwassersucht oder zu dick?


    • Volpino
    • 536 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bettafisch - Bauchwassersucht oder zu dick?

      Hallöchen Zusammen!

      ich war nun für 5 Tage verreist und habe meinen Bettafisch davor gefüttert, damit er die fünf Tage durchsteht.
      meinem Bruder (26) habe ich deutlich gesagt: Griffel weg vom Aquarium!!

      und nun ist mein Ärger gross. Er hat es zwar nur gut gemeint - doch er hat die halbe Dose Flockenfutter ins Aquarium geschüttet.
      nun ist mein Nitritwert so hoch, das ich mich aufs stündliche Wasserwechseln freuen kann.

      Das ist jedoch nur halb so schlimm. Schlimmer ist die Tatsache, wie mein Hemlock aussieht.
      könnt ihr mir sagen ob er einfach nur ordentlich zugelangt hat oder ob er krank ist?
      Wie muss ich vorgehen? Ihn aushungern?


      Vielen Dank für eure Hilfe!

      -Volp
      Bilder
      • C7694137-2B42-4F03-BFA3-4AFCA0FAEE04.jpeg

        580,98 kB, 1.934×1.455, 17 mal angesehen
    • Hallo Volpino,

      der Betta ist nicht krank, nur "vollgefressen".
      Ein paar Tage ohne Futter, dann hat er wieder sein normales Aussehen.

      Was den hohen Nitritwert betrifft, mach' ein paar Tage, größere Wasserwechsel, danach sollte der Nitritwert wieder im grünen Bereich sein.
      Grüße,
      Wolfgang