Mein erster Versuch ein Wabikusa zu gestalten


    • perseusp
    • 327 Aufrufe 2 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein erster Versuch ein Wabikusa zu gestalten

      Hallo zusammen,

      ich möchte euch hier meinen ersten Versuch für die Gestaltung eines Wabikusa zeigen.

      Wabikusa -ein Begriff aus dem Japanischen- für die Pflege von Aquarienpflanzen in Ihrer emersen Form, in Vasen oder Pflanzschalen.

      Aus Soil und etwas Wasser habe ich eine Kugel geformt, diese zuerst mit aquaristischem Moos und dann mit Pflanzenabschnitten aus dem Aquarium, ohne eine Ordnung, gewickelt. Hierfür habe ich einen Baumwollfaden benutzt.

      Den Klops habe ich dann in ein kleines Aquarium gelegt und bis zur Hälfte der Kugel Osmosewasser eingefüllt. Die obere Hälfte habe ich mit Wasser besprüht und dann das Aquarium mit einer Scheibe abgedeckt.
      Der/Das (keine Ahnung was hier richtig ist) Wabikusa wird täglich 13 Stunden beleuchtet.

      Nach ein paar Tagen konnte ich beobachten, wie die Pflanzen langsam verrotteten und sich aus dem Matsch langsam kleine emerse Triebe nach oben reckten. Zweimal am Tag habe ich die Pflanzen mit Wasser besprüht.

      Vor ein paar Wochen habe ich die Kugel in eine etwas schönere Vase umgesiedelt und mit einer leichten Düngung begonnen.
      Bilder
      • 2021051112515900.jpg

        240,47 kB, 960×1.280, 12 mal angesehen
      • 2021051112522200.jpg

        260,88 kB, 960×1.280, 12 mal angesehen
      • 2021051112525400.jpg

        246,96 kB, 960×1.280, 13 mal angesehen
      • 2021051112530900.jpg

        225,19 kB, 960×1.280, 13 mal angesehen
      • 2021051112533200.jpg

        236,87 kB, 960×1.280, 14 mal angesehen
      Viele Grüße aus Gillersheim

      Peter
    • Hallo Peter,

      ich hatte bis jetzt noch nichts von Wabi Kusa gehört, musste erstmal danach googeln. :zwinker:
      Da kann man wirklich schöne "Pflanzenknäuel" gestalten.
      Das Ergebnis Deiner Wabi Kusa Gestaltung kann sich sehen lassen, gefällt mir sehr gut, der Aufwand dafür hat sich gelohnt.
      Gruß Wolfgang
      ___________________