Wasserwechsel kein Druck auf dem Schlauch


    • Vani
    • 764 Aufrufe 4 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasserwechsel kein Druck auf dem Schlauch

      Hallo,

      ich hab schon zig Seiten durchforstet aber es scheint als wär das Problem nur meins. Ich lasse das Wasser ab, in dem ich den Schlauch ins Aquarium hänge und das andere Ende an den Wasserhahn. Dann drehe ich das Wasser voll auf, lass kurz laufen und ziehe den Schlauch vom Wasserhahn ab. Nun fließt das Wasser aus dem Aquarium in den Abfluss. Mein Problem: Nur ein hauchdünner Strahl kommt aus dem Schlauch. Was kann ich tun??( außer Wassereimer schleppen) :kopfkl: Danke für Hilfe
    • Ich hab das gleiche gehabt...
      Es kommt zuwenig Wasser, weil noch zuviel Luft im Schlauch ist...
      Die Lösung: Zuerst den Wasserstand im Becken etwas absenken, notfalls mit nem Liter- Messbecher,
      dann den Wassereinlauf vom Hahn nicht nur kurz, sondern -kontrolliert- solange laufen lassen, bis keine Luft mehr kommt !

      Dann das Ganze rückwärts laufen lassen und du wirst sehen, dass es, auch bei geringem Höhenunterschied,
      so funktioniert, wie du es gerne hättest...
      Nur aufpassen beim Luftverdrängen aus dem Schlauch.... :grandpa:
      bleibt mir alle schön gesund, common
    • wäre mal Interessant zu sehen wie du gebaut hast und welche Schlauchstäke du verwendest

      Richtig gemacht geht es verry easy und du musst noch nicht mal Leitungen trennen oder vom wasserhahn abziehen.

      Vllt kannst mal kurz erklären wie es gebaut hast oder ein Bild posten, interessant für mich is nur die sicht auf die Badewanne von etwas weiter weg, natürlich mit angeschlossenem Schlauch.

      ps. Anschluss an die Badewanne deswegen, weil der Wasseranschluss in der Regel tiefer liegt als dein Becken und du so nicht iein schlauch abziehen / trennen musst und alles angeschlossen bleiben kann!
    • Thema wurde von 1 Benutzern gelesen