Einsteiger braucht Hilfe Wasserwerte CO2


    • Korbal
    • 596 Aufrufe 27 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsteiger braucht Hilfe Wasserwerte CO2

      Servus zusammen,

      möchte mich zunächst vorstellen komme aus Bayern bin 31 Jahre und seit 5 Wochen Aquarianer :grinz:
      Mir macht das ganze Spaß und investiere hier auch gerne Zeit und Geld um Schönen Tieren ein Schönes Zuhause zu schaffen.

      Angefangen hat alles damit das meine Freundin nach hause kommt und mir einfach so weil ich mal drüber gesprochen habe gerne ein Aquarium zu haben eins gekauft hat. <3
      Und da ging es dann los mit dem Einsteiger hype geil lass aufbauen schnell schnell GEIL xD

      Sie hat mir ein Juwel Lido 200L als set gekauft die Pflanzen die ihr auf dem Bild seht, Steine, 1 Wurzel Easy Life filtermedium, Nährboden und Bodengrund. Gekauft und beraten Bei Pflanzen Kölle
      Wir haben dann direkt daheim alles aufgebaut wegen den Pflanzen hauptsächlich wollte die schnell wieder im Wasser haben (Bodengrund haben wir gewaschen)

      nach einer Woche habe ich 5 Rennschnecken und 6 Amanos gekauft
      Nach 4 Wochen sprich letzte Woche sind die ersten Fische eingezogen und hier ist glaube ich auch ein Fehler passiert bin mir nicht sicher.
      Bin zu dem Größten ok eigentlich einzigen Aquaristik Geschäft gefahren 38km gefahren super laden alles cool. Die Beratung war super, Wasser hatte ich auch dabei und Bilder also gut vorbereitet.

      Verkauft hat er uns 5 Skalare, 1 Kampffisch und 2 da fällt mir der Name grad nicht ein die gelben auf dem Bild vielleicht kann mir einer sagen welch das genau sind uff
      Wir haben ihn gefragt ob wir die haben können und sich vertragen und in unserem Juwell sich wohl fühlen er meinte alles gut das geht.
      Zuhause habe ich mich über den Kampffisch und die Skalare Informiert und ja nicht so das Optimum wir haben beim Kauf tatsächlich auch nur geschaut was uns gefällt :grinz:

      Jetzt bin ich mir nicht sicher ich glaube das ich ein CO2 Mangel habe bin mir aber nicht sicher.
      das Wasser ist trüber geworden und mehr Dreck am Boden und scheibe ist mir noch aufgefallen.
      Komischen Öl film auf der Wasseroberfläche ? siehe Bild

      Wasserwechsel mache ich immer Sonntags und dann kommt Mikro und Makro rein von Aqua Rebell NPK, Eisen

      Heute gemessene Werte (Sera)
      pH - 7,5 - 8
      gH - 11 dGh
      kH - 10 dKH
      NH4/NH3 - a 0 mg b 0 mg
      NO2 - 0,0 mg
      NO3 - 0-10 mg (leicht orange)
      PO4 - 10+ mg dunkelblau
      Fe - 0,1mg
      Cu - 0,0mg

      Würde mich freuen wenn mir jemand was zu meinen Werten und anhand der Bilder sagen kann oder Story...

      LG
      Korbal
      Bilder
      • IMG_20210826_201307.jpg

        1,34 MB, 1.680×3.648, 17 mal angesehen
      • IMG_20210826_201250-min.jpg

        980,4 kB, 3.648×1.680, 19 mal angesehen
      Aqua Bayer 31 :tanz:
    • Hallo Korbal!

      Ein schöns Becken habt ihr da! Die Einrichtung und Bepflanzung gefällt mir schonmal.

      Der Besatz ist in der Tat nicht sehr gelungen. 5 Skalare auf 200 Liter... Jetzt sind die ja noch klein, aber Skalare werden groß! Es sind Buntbarsche, wenn die Mal geschlechtsreif werden..., hm. Ich finde 200 Liter zu knapp.
      Der Kampffisch ist leider auch völlig fehl am Platz, der sollte einzeln gehalten werden, in sehr kleinen, verkrauteten Becken. Ist ein guter Grund, dir noch ein kleines 20 Liter Nano zuzulegen! :zwinker:

      Die ölige Schicht ist bestimmt eine sogenannte Kahmhaut, genauso wie der Belag auf den Scheiben, ist das eine Art Biofilm. Das ist zunächst mal nix Schlimmes, zeigt, dass sich biologisch etwas tut in Deinem Becken. Ich würde das erstmal beobachten, und nix machen. Bis sich in biologisches Gleichgewicht einstellt in einem neuen Aquarium, können Monate ins Land gehen. Also, Geduld ist gefragt!
      Liebe Grüße von BaBo
    • @Ronda
      danke für deine Antwort

      das dachte ich mir schon für die Skalaren muss ich mir auf Dauer was überlegen und die Barsche
      Ein Nano ist tatsächlich schon in Planung für Garnelen und Schnecken 30l habe schon gesehen das da auch ein Kampffisch sich wohl fühlen würde.


      ok das beruhigt mich dann warte ich mal ab und mach wöchentlich mein Wasserwechsel.

      würde aber schon gerne noch mehr fische haben
      in Planung wären noch 2 Welse
      muss jetzt mal schlau machen was ich für fische für die 200l rein machen kann

      Danke dir

      LG
      Aqua Bayer 31 :tanz:
    • Moin Korbal,

      nun ja, BaBo hat schon mal recht.

      Die Skalare werden recht gross und haben in einem Becken Deiner Groesse keinen entsprechenden Lebensraum.
      Ich habe mich auf Anraten von Roland auch von der Anschaffung von Skalaren verabschiedet und was ein Kampffisch da drin verloren hat????

      Meiner Meinung nach, solltest Du da einen Schwarm Neon, andere Suedamerikaner und noch einige Panzerwelse da einsetzten.

      Die Auswahl ist gross, aber bitte bleibe moeglichtst bei einem Kontinent und achte auf die Endgroesse der Fische und vor allem das sie sich untereinander vertragen.

      Bei mir, das Aquarium ist noch etwas groesser als Deins, haben die beiden roten Hexenwelse schon die stattliche Laenge von 12cm erreicht und die beiden blauen Antennenwelse sind noch etwas groesser als 12cm geworden.
      Denke auch daran das einige Fische durchaus, bei guter Pflege, 15 Jahre oder auch noch aelter werden koennen.

      Denke mal das auch andere Stammtischler Dich bei Deinem Fischbesatz beraten werden, koennen.
      Mir hats jedenfalls geholfen und ich habe jetzt eine schoene bunte Fischgemeinde die zufrieden im Aquarium rumschwimmt.

      LG von der Ostsee :wink:
      Oliver
    • Hallo Korbal,

      Deine Wasserwerte sind soweit im grünen bereich, bis auf den PO4 - Wert, der ist viel zu hoch. Deshalb würde ich von dem NPK-Volldünger absehen, erst mal gar nicht oder lieber über den Grund düngen; vor allem weil das Becken mit 5 bis 6 Wochen noch sehr neu eingerichtet ist. Auch mit der Anschaffung einer CO2 Anlage kannst Du Dir entspannt Zeit lassen. Wenn Du ein bißchen Erfahrung gesammelt hast, kannst Du auch besser beurteilen, welche Anlage für Dich passt.

      Im Übrigen finde ich die Beplanzung und Einrichtung ziemlich gelungen. Schön großes Hardscape und eine gute Mischung aus robusten, schnell und langsam wachsenden Pflanzen. :top:

      Zum Besatz ist das wesentliche von meinen Vorposter*in (wie um alles in der Welt geht man da mit dem Plural um? :kopfkl: Oder brauchen wir jetzt einen "bedingten Plural"? ) bereits gesagt worden.

      Der wichtigste Rat wäre, Dich nicht mehr von diesem Verkäufer beraten zu lassen.

      Gruß Thomas
    • Bin schon echt etwas wütend auf mich selber aber klar auch gegenüber dem Verkäufer der das seit 30 Jahren macht hat er erzählt und mir so Fische verkauft wohl ich deutlich gefragt habe ob das für mein Aquarium passt und sie sich vertragen.

      Der kampffisch kommt in mein nano das ich so schnell es geht aufbaue...
      Die skalaren muss ich verkaufen

      Danke das es so ein forum und euch gibt

      Für denn weiteren Fischbesatz werde ich mir Anreize aus dem forum hier holen und zukünftig mich nicht mehr in Läden beraten lasse sondern mich selbst informieren Anhang forum/Internet.

      Lg
      Aqua Bayer 31 :tanz:
    • Hallo Korbal!

      Ja, was einem die Verkäufer in den Läden manchmal erzählen ist schon abenteuerlich, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht.

      Kannst Du die beiden "namenlosen" Fische mal versuchen zu fotografieren? Die kann ich auf den Fotos nicht sehen.

      Für den zukünftigen Besatz des 200er hast Du eine Menge Möglichkeiten, mit der Beckengröße kann man schon was anfangen. Da helfen wir Dir gern!
      Liebe Grüße von BaBo
    • Hallo Korbal,

      da wurdest du verdammt schlecht beraten, das tut mir leid.

      Die Skalare zusammen mit den (eventuellen) Apistogramma ist nicht verkehrt, aber das Becken ist für die Skalare viel zu winzig. Ich finde auch dein Wasser zu hart für die Apistogramma, die haben es gerne weich. Ansonsten sind das wohl die einzigen die du drinnen lassen könntest und dann südamerikanisch weiter besetzen, mit einem Schwarm Salmlern und einer Gruppe Panzerwelsen z.B..
    • Katrins85 schrieb:

      da wurdest du verdammt schlecht beraten, das tut mir leid.
      HiHi

      Naja, zu dieser schlechten Vorstellung müssen halt auch die zwei Richtigen zusammen treffen.

      Richtig: Man sollte diesem Aquariendealer in den geldgierigen Hintern treten.

      Aber man sollte als Käufer und halbwegs wacher Konsument eben auch gelernt haben: Man zieht sich nicht alles in die Nase rein, was einem der freundliche Herr auf der Bahnhofstoilette an weißen Pülverchen verkaufen will - und man setzt nicht alles ins Becken, was der freundliche AQ-Dealer so Buntes offeriert...

      Noch ein Tipp: Und man sollte sich zumindest die Namen der Fische merken, die man heimträgt. Damit man weiß, wie man sie später mal füttern will.

      Die Einzigen, die mir bei diesem Deal leid tun, sind die Fische...

      Grüße,
      Stefan :cool:
    • Prestutnik12 schrieb:

      Katrins85 schrieb:

      da wurdest du verdammt schlecht beraten, das tut mir leid.
      HiHi
      Naja, zu dieser schlechten Vorstellung müssen halt auch die zwei Richtigen zusammen treffen.

      Richtig: Man sollte diesem Aquariendealer in den geldgierigen Hintern treten.

      Aber man sollte als Käufer und halbwegs wacher Konsument eben auch gelernt haben: Man zieht sich nicht alles in die Nase rein, was einem der freundliche Herr auf der Bahnhofstoilette an weißen Pülverchen verkaufen will - und man setzt nicht alles ins Becken, was der freundliche AQ-Dealer so Buntes offeriert...

      Noch ein Tipp: Und man sollte sich zumindest die Namen der Fische merken, die man heimträgt. Damit man weiß, wie man sie später mal füttern will.

      Die Einzigen, die mir bei diesem Deal leid tun, sind die Fische...

      Grüße,
      Stefan :cool:

      Ich habe nichts anderes behauptet ;)
    • heyhey... Stefan - grundsätzlich hast du natürlich Recht.
      Aber es ist für Anfänger schon sehr irritierend, wie widersprüchlich die Angaben zu Besatz und Fischarten sind. Und Einfahrphase und Wasserwerte...
      Man braucht einige Zeit, bis man merkt, wer wirklich Ahnung hat und wer nur Verkäufer ist.
      Und dann gibt es noch die "Oldies" im Laden. Verkaufen seit über 30 Jahren Fische (über 30 Jahre Erfahrung, das beeindruckt ja schon) und packen dir lächelnd Skalare, Neons, ein Antennenwels-Paar, einen Feuerschwanz und noch ein paar Garnelen für ein 80 Liter Becken ein. Und Guppys natürlich. Lebendgebärende nicht vergessen :lach:
      Im Wissen, dass das Becken erst zwei Wochen läuft.
      "Wasserwerte sind super, kaufen Sie xxxx und xxxy, für den Fall, dass das Stäbchen oben rosa wird"

      Hat man ja vor 30 Jahren auch schon so gemacht.
      Fischsuppe vom Feinsten.
      Nichts dazu gelernt.

      Kann der Kunde (frisch in der Aquaristik) natürlich nicht wissen.

      Insofern:
      Mir tut er schon leid. Und er zeigt ja auch Einsicht.
      Lehrgeld wird er so oder so zahlen.

      Und Fischfutter??? Wirft man da nicht einfach ein paar Flocken rein???? (Davon bekommt man schon mal keine Planarien *knurr*)
      :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:
      Viele Grüße

      Christine
    • Klar ist so eine Beratung Mist, aber hey das ist Einzelhandel, diese Art Beratung gibt es überall, es ist egal ob ich Fleisch, Bier, eine Waschmaschine oder einen Staubsauger kaufe. Wenn ein Einzelhändler anfängt wirklich objektiv zu beraten kann er zu machen. Ein guter Verkäufer macht das nicht so plump, wie in den schlechten Beispielen erwähnt, wenn er aber jedem Kunden nur das verkauft was der Kunde will, ist er kein guter Verkäufer.
      mfg
      Hans
    • da habt ihr ja auch recht und ich habe ja selber schon gesagt das ich auch als Anfänger mich vorher selber besser informieren hätte sollen die Schuld liegt klar auch bei mir.

      Jetzt lerne ich aus meinen Fehlern und mache es in Zukunft besser.
      Die Skalare und der Kampfisch kommen raus
      Reinkommen jetzt Salmlern und 2 Panzerwelsen

      Danke auch für die Kritik

      LG
      Aqua Bayer 31 :tanz:
    • Korbal schrieb:

      2 Panzerwelsen

      Danke auch für die Kritik

      LG
      Zwei Panzerwelse sind zu wenig. Das sind Gruppentiere. Bevor du die nächsten Fische einsetzt, mache dich doch erstmal schlau was für Möglichkeiten du mit der Größe und den Wasserwerten überhaupt hast. Salmler?! Panzerwelse?! Da hast du eine riesengroße Auswahl. Nicht wieder irgendwas kaufen. Erkundige dich vorher wie man die Tiere hält und ob du ihnen überhaupt einen entsprechenden Lebensraum bieten kannst.

      LG