SMD LED


    • Oliver70
    • 125 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin von der Ostsee,

      nach meiner letzten Bastelei mit LED Stripes fuer die Beleuchtung bin ich gerade mal wieder ratlos an meine Grenzen gestossen.

      Also, es gibt SMD LED 3528, 5050, 5630, 5730 vielleicht noch mehr und dann noch die von Bernd verbauten Hochlseitunggs CREE LED.
      Die scheints nur einzeln zu geben, d.h. die Module muessen einzeln hintereinnander verloetet werden.

      Was ich inzwischen kapiert habe ist, das die Zahlen die Groesse der einzelen LEDs darstellen und 5050 meistens RGB in einer LED zusammengefasst sind.

      Was aber nun die hellsten, Lm, von den Dingern sind und was da an Kelvin zu erwarten ist und welche LED, Epistar und sonstige Produkte einen gewissen Qualitaetsstandard haben da habe ich immer noch das grosse Fragezeichen auf der Stirn.

      Hat jemand da Erfahrungen?

      LG :wink:
      Oliver
    • Moin,

      noch neuere Erkenntnisse was die LED Beleuchtung angeht.

      Durch Zufall hanbe ich heute entdeckt das es COB LED Chips als Stripe gibt die eine ungeheure Leistungsfaehigkeit haben.

      Nach meinem Verstaendnis koennen dabei bis zu 800 LED pro Meter zusammenkommen.
      Allerdings nur in Warmweiss bis Kaltweiss also zwischen 3000 bis 6000 Kelvin.
      Die Waermeentwicklung und der Stromverbrauch scheint auch nicht unerheblich zu sein.
      Aber die sonstigen Parameter sind schon beeindruckend.

      Die meisten Stripes sind fuer 24V es gibt aber auch wenige fuer 12V.

      Was ich nicht gefunden habe ist das die LED nach IP65 wasserfest sind.

      Hat sich schon mal jemand mit den Dingern fuer eine Aquariumbeleuchtung auseinandergesetzt?

      LG von der Ostsee :wink:
      Oliver
    • Hallo Oliver,

      gerade habe ich diesen Thread gelesen und mich gefragt wieso niemand eine Antwort parat hat. Ganz einfach: Es steigt kaum noch jemand durch! Und die paar Leute, die den Durchblick haben, würden wahrscheinlich zu Cree High Power LED´s raten.
      Wenn Du mich fragst machst Du Dir viel zu viele Gedanken. Wichtig ist dass Du keine No Name-Billig LED Stripes nimmst, sondern zu qualitativ hochwertigen Stripes greifst. Ich habe aktuell Samsung LED´s im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Es ist eine Lösung, die den Geldbeutel schont und gutes Licht bringt. Sicher gibt es bessere Lösungen, aber ich will nicht die weltbeste und effizienteste LED-Beleuchtung basteln, sondern einfach nur Spaß am Aquarium haben.


      Gruß Roland
    • Moin Roland,

      Du hast ja recht und ich habe auch Freude an meinem Aquarium, aber was waere die Welt ohne Neues zu erforschen und entdecken.

      So, meine neue Beleuchtungsroehre mit Epistar LED 5630 habe ich fertiggebaut und nun festgestellt das sie, obwohl 70 LEDs mehr von der Helligkeit der Beleuchtung von Luxima (wurde damals mit dem Aquarium von Meduza6 geliefert) subjektiv genauso hell ist, moeglicherweise ist sie aber doch etwas heller.
      Liegt vielleicht auch daran das ich die Luxima Roehre auch nur mit 80% der Leistung betreibe.

      Also beide Beleuchtungsroehren haben ca. 6000 Kelvin und so ca. 4.000 Lm.
      Den Angaben bei der Luxima traue ich nicht so richtig. Das sind Samsung LED die mit 5.900 Lm angegeben sind.

      Was die Cree High Power LED angeht, na ja, High End auch vom Preis her und die Module muessen noch einzeln zusammengeloetet werden.

      Da mein Forscherdrang und meine Batselfreuden noch nicht am Ende sind habe ich mir noch 2 COB LED Stripes mit jeweils 512 LED pro Meter aus China bestellt. Pro Meter 10Watt 6000 Kelvin und ca. 1000 Lm.

      Na ja, ist ja nun nur eine kleine Investion von 30 EUR fuer das ganze Gedoedel.

      Noch was zu den COB LED, die sollen ein Licht geben das einer Neonroehre aehnelt. Die einzelen LED sind nicht mehr sichtbar weil der ganze Stripe mit einer Schwefelschicht ueberzugen wird.
      Wieder was gelernt das LED manchmal gelb aussehen weil sie mit Schwefel ueberzogen sind, allerdings sind die Dinger nicht wasserfest nach IP65.

      So und nun zum Schluss, wenn jemand Interesse an einer LED Roehre mit ca. 6000 Kelvin und ca. 4000 Lm plus Netzteil in einer Laenge von 95cm cm hat, bitte eine PN. Kommt versandkostenfrei, die Halterung muss selbst gebaut werden, aber dazu gebe ich gerne eine Anleitung.

      LG von der Ostsee :wink:
      Oliver