Eheim Professional 3e 450 - Dauerkaliblierung


    • Martin 1234
    • 1728 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eheim Professional 3e 450 - Dauerkaliblierung

      Hallo Leute,

      Mein Eheim 3e macht sich seit einer Woche selbstständig und kalibriert sich selbst permanent (kein Umschalten auf Normalbetrieb).
      Eheim meinte, dass ich den Filter einsenden soll, was mir nicht möglich ist, da ansonsten ... Fische vermutlich ... tot.

      Habe zwischenzeitlich den Pumpenkopf komplett zerlegt, konnte aber weder Verunreinigungen noch defekte Teile finden.
      Ich vermute mal, dass hier irgendwo Fremdluft angesaugt wird.

      Hat jemand von Euch eine Idee zur Lösung ?

      Danke
    • HiHi Martin

      Erstmal: Willkommen!

      Du vermutest Seitenluft. Hast Du die Pumpenkopf-Dichtung mal ausgetauscht? Die Neue dann mit Vasiline montieren. Tipp 2: Kann es sein, dass der Schlauch auf der Ansaugseite schon älter und damit spröde ist? Ein Versuch wäre, den um einige Zentimeter zu kürzen und neu zu montieren.

      Grüße
      Stefan
    • Guten Morgen Stefan,

      Danke für deine schnelle Antwort. Mein Filter ist 5 Jahre alt und ich habe noch nie Dichtungen getauscht.
      Du meinst vermutlich die quadratische Pumpenkopf-Dichtung 742867 (Explos.Zg. beiliegend) ?
      Wenn das die Richtige ist, versuche ich es damit mal.


      Die Schläuche habe ich mir angesehen. (optisch eigentlich nicht spröde)
      Bilder
      • 1.PNG

        90,51 kB, 1.003×648, 5 mal angesehen
    • Hallo Stefan,

      Habe nun die Dichtungen getauscht und die Dauerkalibrierung hat ein Ende. Filter läuft somit wieder im Normalbetrieb.
      Allerdings hört die Maximal-Leistung nun bei Stufe 4 von 7 auf .

      Kann ich hier noch etwas tun, um das Problem zu beheben?

      Falls ich einen neuen Außenfilter benötige, .... hättest du eine Empfehlung?
      (Süsswasser-Aquarium mit "einfachem" Besatz / Vol.: 370 l)

      Danke

      martin
    • Hallo Martin

      Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, denn ich kenne Deinen Filter konkret ja nicht. Ich würde mir da aber keinen besonderen Kopf machen, das Teil läuft und funktioniert. Und solange der alte Filter marschiert und Dampf bringt, würde ich zumindest auch keinen neuen kaufen. Wenn ich da unruhig wäre, würde ich beim Eheim-Support anrufen und denen das Problem schildern.

      Viel Glück,
      Stefan