Fragensammlung für das Interview mit Thomas Baumeister/ Aqua Tom


  • Schniefxx
  • 1755 Aufrufe 14 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fragensammlung für das Interview mit Thomas Baumeister/ Aqua Tom

    Liebes Forum,

    seit Jahren darf ich nun schon das von ihm gebaute Aquarium in unserer Kinderklinik pflegen.
    Erst jetzt bin ich auf die Idee gekommen, ihn um ein Interview zu bitten.

    Der Name Aqua Tom ist in den letzten Jahren vor allem mit dem Umbau der allseits bekannten und beliebten Kallax- Regale eines schwedischen Möbelhauses
    in den Fokus garneleninteressierter Aquaristiker geraten.
    Er macht aber noch so viel mehr.
    Klar, das 2500l Kinderbecken ist nicht gerade etwas für Garnelen, er hat im Laufe seiner bisherigen Laufbahn allerdings die unterschiedlichsten Kundenwünsche realisiert.
    Zu sehen sind sie auf seiner Website Aqua-Tom und auch auf seinem Facebook- Profil.

    Nun stellt er sich unseren Fragen.
    Die Bandbreite der Fragen kann den Aquarienbau, Einrichtung und Pflege, Garnelen und auch den Aquarienhandel abdecken.
    Wenn ihr also etwas von ihm wissen, wollt, ist hier der Raum dafür.
    Her mit euren Fragen!
    Viele Grüße, Corinna :fish:
    Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
  • Hu!, Ihr Schüchternen. Wenn keiner will, darf ich gleich zweimal hintereinander:

    • Zu Ihrer Garnelenzucht: Viele Züchter, aber auch Garnelenhalter, schwören auf Geheimformeln: Tinkturen, Wasserzusätze, Nahrungsergänzungen, Farbintensivierer, Soils (Gerne aus Asien importiert, mit Preisen auf der Höhe von Chanel No 5). Verraten Sie uns ihr Geheimnis: Wie sieht Ihre "Wunder-Apotheke" für Garnelen aus? Welche Mittel kommen bei Ihnen wofür zum praktischen Einsatz?
  • HEYA, alter Wolfs-Kamerad, jetzt ich wieder:

    • Aquaristik – zumindest: Süßwasser – war ja im Allgemeinen mal ein recht günstiges Hobby. Gemessen an Bordeauxweintrinken oder dreimastigen Segel-Yachten. Mittlerweile aber sind Wasser- und Energie-Preise mächtig gestiegen. Merken Sie das im Aq-Handel? Werden die Aquarianer zurückhaltender angesichts der steigenden Folgekosten?
  • Roland, gestern war doch Weltfrauentag! Da waren die Damen allesamt beschäftigt mit "Empowerment". Ab heute kommen bestimmt auch "Mädelsfragen"...

    • Zur Politik? Immer wieder hört man die Forderung nach einem „Führerschein“ - so etwas wie ein Sachkundenachweis - für das Halten von exotischen Tieren. Das beträfe dann auch einen Großteil unserer Fische. Am Weitesten geht Bundesminister Cem Özdemir, der sogar eine Positiv-Liste durchsetzen möchte. Das heißt: Nur noch Spezies, die auf dieser Liste explzit aufgeführt sind, dürfen dann überhaupt noch gehandelt und gehalten werden. Wie stehen Sie zu solchen Forderungen? Macht sowas Sinn? Oder sind solche Restriktionen eher kontraproduktiv und schädlich?
  • Ich will auch mal:

    Sie haben die klassischen Kellerregale, in denen die schönsten Garnelenarten bislang ihr Leben fristen mussten, wohnzimmertauglich gemacht: Mit dem in das Kallax Regal passgenau eingebaute Becken. Aber eigentlich waren es doch große und ungewöhnliche Becken, die Sie gebaut haben. Warum der Schwenk in diese Richtung? Oder geht beides gleichzeitig?
    Viele Grüße, Corinna :fish:
    Glück ist, wenn du gesund bist und wenn die, die du liebst, auch gesund sind.
  • In Ergänzung zu Corinnas Frage #9:

    • Diese Becken, die Sie in die Ikea-Würfel einbauen, sind ja kleine Nano-Pfützchen, gedacht vor allem für die Garnelen-Haltung. Was bauen Sie da so alles an Technik rein? Ich mag so kleine Becken gerne, aber bei mir laufen die – weitgehend – techink-frei. Wie stehen Sie zu technik-freien Becken?