Fluval Bio CO2 Pro


    • Juergen
    • 1996 Aufrufe 3 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Jürgen

      Sieht gut aus, das Teil. Auch wenn es unterm Strich wohl auch nicht mehr kann als jede andere Bio-Gas-Anlage, das Töpfchen hat allemal einen gewissen Schick! Für die Millionäre unter uns… Gibt es dass Teil auch mit Swarovsky-Kristallen? Blink! :love:

      Würde mich interessieren, wie das mit diesem Typus von Ausströmer klappt. Ich hatte noch nie einen Biogastopf, der so viel Druck aufbauen konnte, dass diese Membran-Ausströmer gut funktioniert hätten. Erzähle mal,

      bittet
      Stefan
    • Hallo Stefan,
      hier mal ein Bericht zum Fluval BioCO2 pro.
      Nach 34 Tagen wurden die Blasen etwas schwächer. Hatte alles so eingestellt das der Dauertest immer grün war. Nach 34 Tagen habe ich gestern neu angesetzt. Am Ausströmer kommen sehr sehr viele kleine Bäschen.
      Weiß gar nicht auf wie viele Blasen min. ich eingestellt hatte, waren um die 20. Gebe da nochmal genaue Angaben. Als ich vor dem Neuansatz den restlichen Druck abgelassen habe, war noch ordentlich Power drauf. Hätte die Nadel mehr aufdrehen können, dann wäre alles noch länger gelaufen.
      Fazit: Bin total zufrieden und sehr überrascht. Super Teil.
      Gruß Juergen :wink: