Beleuchtungsoptionen


    • Timo J
    • 1334 Aufrufe 10 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beleuchtungsoptionen

      Hallo,

      ich bin ein bisschen am planen für 2009. Um mir weitere Ideen zu holen würde mich interessieren, wie ihr ein Meerwasserbecken beleuchten würdet, dass 80cm breit, 60cm tief und 50cm hoch ist. Neben Schattenbewohnern sollen punktuell SPS und die eine oder andere LPS einziehen.
      Um´s euch leichter zu machen spiele ich mit dem Gedanken eines Aufbau´s, dass einem mittigen Riffpfeiler ähnelt.
      Ich bin gespannt, ob meine Vorstellungen durch eure Ideen ins wanken kommen :grinz:

      Gruss Timo
    • Hallo Timo,

      das Bild ist hoffentlich selbst erklärend...
      Die Anzahl der Röhren ist, mindestens 5 sollten es schon sein...

      Ähnlich diesem Setup:
      ---Link nicht mehr verfügbar---
      Bilder
      • image001.png

        14,25 kB, 411×303, 38 mal angesehen
    • Hallo Timo,

      ich habe in der letzten "Meerwasser Aquarianer"-Ausgabe einen Prospekt von Tropic Marin gesehen. Dort wird deren LED-Beleuchtungsserie SunaECO vorgestellt. Ich könnte mir gut vorstellen, dies in einem nächsten Becken mal einzusetzen. Deren geringer Stromverbrauch und Wärmeentwicklung, sowie die hohe Lebensdauer sind schon nicht uninteressant.

      Habe Dir hier mal ein paar Links zusammengestellt:

      Hier findest Du unter "weitere Produkte" den besagten Prospekt!
      Hier (---Link nicht mehr verfügbar---) ein Angebot bei einem Händler!

      Laut deren Prospekt bräuchtest Du 4 solcher Lichtschienen.
      Hm... da muss man dann schon überlegen, ob eine HQI/T5 Variante nicht günstiger kommt. Vieleicht kommst Du ja über den Händlerweg mit besseren Konditionen dran. Schaus Dir halt einfach mal an... :grinz:
    • Hallo

      @ Harry: ja die LED´s sind schon verlockend. Aber ich kann mich noch an die Anfänge von T5 erinnern. Da war mal die Sprache von 5 Jahre Farbstabilität usw. Noch dazu sind noch keine "Langzeitstudien" für SPS-Becken raus. Und mal schnell 600€ für so ein "kleines" in die Beleuchtung stecken. Und dann noch keine Garantien bekommen.. na ich weiss nicht !

      Aber Timo ging schon gerne mal Neue Wege,... also auf Testen :top:
    • Hallo Uwe,

      da hast Du vollkommen Recht!
      Aber evtl. hat ja Timo die Möglichkeit dies günstiger zu beziehen!

      Ich persönlich dachte eher daran so einen Balken mal über ein Nanobecken zu hängen. Bei Timos angestrebter Beckengröße ist das allerdings schon ein gewaltiger Posten.

      Evtl. könnte man aber auch über eine "Mischung" nachdenken. Auf der einen Seite eines mittig stehenden Säulenriffs mit HQI/T5 und auf der anderen Seite mit LED beleuchten. Wäre doch ein netter Versuchsaufbau... :schiel: Beidseitig gleiche SPS und LPS setzen und sehen was passiert! :grinz:

      ...wie gesagt, mich würds reizen es mal zu versuchen. Hab nur irgendwie keinen Platz mehr für ein weiteres Becken... aber wer suchet, der findet! :zigarre:
    • Hallo,

      erstmal danke für eure Anregungen. Die LED-Geschichte klingt natürlich interessant, ist aber selbst bei guten Konditionen derzeit kaum zu bezahlen.

      Festgelegt habe ich mich noch nicht, aber ich tendiere derzeit zu einer mittigen Ausleuchtung mit 1x 150 Watt plus 2x24 Watt T5.

      Da ich über einen mittigen Riffaufbau nachdenke, hätte ich hier Platz für lichthungrige SPS und an der Rückwand (vielleicht mit Riffkeramik) wäre Halbschatten für Scheibenanemonen und Co.

      Gruss Timo
    • Hallo,

      es ist eine Giesemann System 230 in Diamantschwarz-metallic geworden mit 1x 150 Watt HQI und 2x 24 Watt T5.
      Diese Woche war der Vertreter im Geschäft, der u.a. TropicMarin vertritt. Mit ihm hatte ich mich zwecks LED-Technik unterhalten. War sehr informativ und ich werde zusehen, eine Anlage mit LED´s auszustatten, damit ich mir ein Bild machen kann. Die Möglichkeiten sind durchaus bemerkenswert.

      Gruss Timo
    • Hallo

      Ich denke mal der Timo redet von den SunaEco Leuchten.Also der Hans Werner von TM sagt selber, er rechnet bei 50ér Höhe mit 0,4W/L für ein SPS Becken. Ein Balken hat 12W. Wären laut Aussage vom Hans Werner bei dir Timo 8 Balken. Das vorrechnen des Preises verkneife ich mir OoO .

      Und wenn du sie im Laden hast miss mal bitte in einem festen Abstand mit einem Luxmeter jetzt und ein Jahr später. Würde mich echt mal interessieren.