Nach dem Umzug...


    • Schweik57
    • 1086 Aufrufe 5 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach dem Umzug...

      Hallo zusammen,

      heute nerve ich mal nicht mit komischen Fragen, sondern will Euch einfach nur mal vorstellen, wie mein Becken sich nach dem Umzug aus dem RedSeaMax 250 gemacht hat.

      Steht jetzt seit dem 12.6. und ich bin ziemlich zufrieden...
      Bilder
      • K1024_IMG_5682.jpg

        201,17 kB, 795×530, 67 mal angesehen
      • K1024_IMG_5715.jpg

        143,13 kB, 800×533, 69 mal angesehen
      • K1024_IMG_5712.jpg

        168,23 kB, 800×533, 55 mal angesehen
      • K1024_IMG_5702.jpg

        113,36 kB, 800×533, 47 mal angesehen
      • K1024_IMG_5704.jpg

        93,29 kB, 800×533, 43 mal angesehen
      Gruß - Ingo
    • hi,

      finde den aufbau auch nicht schlecht....

      Casa Carota schrieb:

      Hast du von jeder Art nur einen Fisch? Ich sehe keinen doppelt - oder versteckt sich der Rest?


      die meisten fische, die ich gesehn habe, sollte man einzeln halten, wenn das aquarium nicht groß genug ist...

      zb beim der "dori", dem Paracanthurus hepatus - Paletten Doktorfisch geht es wenn die tiere klein genug sind und sie beim händler auch in einem becken geschwommen sind sie als schwarm einzusetzen...

      ich hatte bei mir 4 stück im becken, das hat geklappt ( ja ich weiss das sie sehr groß werden und meine "pfütze" dafür zu klein ist, aber sie leben inzwischen in einem 4500liter aquarium.)...

      gruss

      sven
    • Hallo zusammen,

      paarweise habe ich lediglich 2 M. bipartitus und 3 C. acanthops. Von den sehr schön miteinander harmonierenden Kaudernis ist mir leider einer rausgesprungen und ich habe bisher noch keinen nachgesetzt.
      Gramma loreto gibt es auch zwei, ansonsten bevorzuge ich die Einzelhaltung.
      Die drei Zwergkaiser machen schon Stimmung genug. Unglaublich, was die für ein Selbstbewusstsein haben... :-)

      Irgendwann, wenn meine Kupferanemone groß genug ist, werde ich wohl noch zwei A. ocellaris oder andere in dieser Richtung dazu nehmen.

      Zum Paletten-Doc und dem Fuchsgesicht:
      Doris gab es ausreichend in dem Verkaufsbecken, alle wie meiner so um die 3-5 cm groß. Angesichts der Endgröße habe ich mich aber nur für einen entschieden - und zwar für den, der mir ein Auge zukniff. :zwinker:

      Beim Fuchsgesicht ist Einzelhaltung ja leider ein Muss. (Ist aber nicht so schlimm, der Kerl schei..t mir vielleicht das Becken voll, meine Güte!)
      Gruß - Ingo